Lokales

Stiftungsverein steckt in Planungen für Bauernhaus

Der Stiftungsverein Grugapark steckt mitten in den Planungen für ein Bauernhaus, das in der Nähe des Ponyhofs aufgebaut werden soll. Eine Idee sieht vor, ein denkmalgeschütztes Essener Bauernhaus im Grugapark wieder aufzubauen. Dort sollen vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen gehalten werden.

„Das Projekt hat Priorität, wir würden es gerne zur Grünen Hauptstadt 2017 realisieren“, sagt Janine Flocke vom Stiftungsverein. Neben finanziellen Mitteln benötigt der Verein auch Sachleistungen, etwa von Architekten oder Logistik-Experten. Informationen zum Thema auch hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben