Ruhrbahn

Stellwerk-Störung: Verspätungen bei der Ruhrbahn in Essen

Alle Straßenbahnen, die den Essener Hauptbahnhof queren, haben derzeit Verspätung.

Alle Straßenbahnen, die den Essener Hauptbahnhof queren, haben derzeit Verspätung.

Foto: Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Essen.   Ruhrbahn-Kunden brauchen derzeit Geduld: Wegen einer technischen Störung haben zahlreiche U- und Straßenbahnen Verspätung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wegen einer Stellwerk-Störung bei der Ruhrbahn kommt es aktuell im ganzen Essener Stadtgebiet zu Verspätungen der U- und Straßenbahnen. „Alle Bahnen, die den Essener Hauptbahnhof queren, sind derzeit zehn bis 20 Minuten verspätet“, sagt Ruhrbahn-Sprecherin Sylvia Neumann. Noch könne sie nicht sagen, wann die technische Störung vermutlich behoben sein wird. Man arbeite an dem Problem.

Zwischen elf und halb zwölf am Dienstag (18. Juni) sei es zudem auf der Linie 103 zu einem Fahrgastunfall gekommen. Deswegen habe die Bahnfahrerin den Fahrgästen empfohlen, bereits an der Haltestelle am Thyssenkrupp-Quartier auszusteigen und den Weg bis zum Berliner Platz zu laufen. „Das war in diesem Fall schneller“, sagt Neumann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben