Bildung

Stadt Essen legt Gratistickets für Schulausflüge wieder auf

Zum Kulturhauptstadtjahr 2010 führte die Stadt Gratisfahrten für Schüler zu Kultureinrichtungen ein. Nun wurde das Angebot neu aufgelegt.

Zum Kulturhauptstadtjahr 2010 führte die Stadt Gratisfahrten für Schüler zu Kultureinrichtungen ein. Nun wurde das Angebot neu aufgelegt.

Foto: Foto: Peter Vogt

Essen.  2019 hatte die Ruhrbahn kostenlose Fahrten für Schulklassen einkassiert. Nun wurde das Angebot wiederbelebt.

Die Stadt Essen bietet Schulklassen wieder kostenfreie Fahrten mit der Ruhrbahn zu Essener Kultureinrichtungen an. Das Angebot richtet sich an Grund- und Förderschulen. Im Februar 2019 war es eingestellt worden. Nun folgte die „Rolle rückwärts“.

Zur Förderung der kulturellen Bildung von Kindern hatte die Stadt Essen gemeinsam mit ihrem Nahverkehrsunternehmen im Kulturhauptstadtjahr 2010 das „Kulturpass-Ticket“ eingeführt. Dieses sah insgesamt acht kostenlose Fahrten mit Bus und Bahn für Besuche von Museen und anderen Kultureinrichtungen vor.

Noch 2018 hatte die Ruhrbahn 1280 Ausflüge von Grundschulen unterstützt

2015 lief das Angebot aus, die Ruhrbahn bot Grundschulen aber auch danach Gratisfahrten an – nicht nur für Tagesausflüge ins Museum, genutzt wurde das Ticket auch zum Eislaufen oder für einen Besuch des Grugaparks. Aus Kostengründen war damit 2019 Schluss. Eine fünfstellige Summe pro Jahr sollen die städtischen Verkehrsbetriebe für die Gratisfahrten aufgewendet haben. Noch im Jahr zuvor hatte die Ruhrbahn 1280 Ausflüge von Grundschulen unterstützt.

Schulen und Elternvertreter reagierten enttäuscht auf das Aus. Fielen bei Ausflügen neben Eintrittsgeldern auch Fahrtkosten an. Und nicht in jeder Schule gibt es einen Förderverein, der solche Aktivitäten finanziell unterstützt.

Pro Schuljahr und Klasse sind jetzt zwei Fahrten möglich

Die Stadt Essen hat nun einen neuen Vertrag mit der Ruhrbahn geschlossen. Bereits seit Mitte Dezember seien kostenlose Fahrten wieder möglich, teilte die Stadt am Montag mit. Pro Schuljahr und Klasse sind allerdings nur noch zwei Gratisfahrten möglich. Die Kosten dafür trägt der Fachbereich Schule der Stadt Essen. Schulklassen können die Tickets dort erhalten. Auch Begleitpersonen fahren kostenlos.

Bestellungen sind mit einer Vorlaufzeit von mindestens drei Werktagen möglich unter 88 40302 oder per E-Mail an: Yvonne.Willm@schulen.essen.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben