Museumsgründung

„Soul of Africa“-Museum muss weiter für  Zustimmung trommeln

Der Ethnologe Henning Christoph vor dem Gebäude in Rüttenscheid, das zum „Soul of Africa“-Museum umgebaut werden soll.

Foto: Alexandra Roth

Der Ethnologe Henning Christoph vor dem Gebäude in Rüttenscheid, das zum „Soul of Africa“-Museum umgebaut werden soll. Foto: Alexandra Roth

Essen.   Noch fehlen finanzielle Mittel für den Umbau des alten Schalthauses zum Ausstellungsgebäude.  Alternativen sollen geprüft werden.

Eine Machbarkeitsstudie macht noch kein Museum. Alle, die „die Seele Afrikas“ langfristig gerne im Herzen von Essen-Rüttenscheid beheimatet sehen würden, müssen sich weiter in Geduld üben. Trotz des positiven Bescheids vom Landschaftsverband Rheinland, der der Afrika-Sammlung des Ethnologen Henning Christoph unlängst hohe Wertigkeit und Entwicklungsfähigkeit bescheinigte, bleibt die Realisierung des Projekts weiter fraglich. Kernproblem ist die Finanzierung. So gibt es nach Angaben von Christoph zwar Sponsoren-Zusagen in sechsstelliger Höhe, die den Umbau der ehemaligen RWE-Trafohauses zum Afrika-Museum ermöglich sollen. Keine Zusagen gibt es bislang aber für den Umbau des Gebäudes an der Kreuzung Alfredstraße/Martinstraße, das der Energiekonzern Innogy dem Sammler als Pacht überlassen will. Insgesamt ist das Projekt mit 1,85 Millionen Euro beziffert.

„Wir wissen, dass wir von der Stadt kein Geld erwarten können“, sagt Christoph. Man erhoffe sich aber eine aktive Akquise bei Bund und Land. Erst wenn es von dort grünes Licht für den Museumsumbau gebe, würde Christoph seine Sammlung in eine Treuhandstiftung übergeben.

Schon werden Stimmen laut, die die Suche nach einem alternativen Standort anregen, der kostengünstiger im Umbau wäre. Nach Angaben von Mitarbeiter Markus Matzel gibt es aber „für diese Konditionen und in dieser Lage keine Alternative“. Das Angebot von Innogy soll nach Angaben von Christoph bis 2019 gültig sein. Das Trommeln für ein besonderes Museum geht weiter.

Auch interessant
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik