Silvester

Silvester 2018: Hier gibt es in Essen Partys, Dinner und Co.

Silvester über Essen aus dem Jahr 2017. Das Foto ist auf dem Dach des Rüttenscheider Arosa-Hotels entstanden.

Silvester über Essen aus dem Jahr 2017. Das Foto ist auf dem Dach des Rüttenscheider Arosa-Hotels entstanden.

Essen.  Egal ob Party, Abendessen oder Theater – Essen bietet an Silvester für jeden Geschmack die richtige Veranstaltung. Eine Auswahl mit 28 Zielen.

Der Countdown läuft: Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und das neue Jahr steht bald in den Startlöchern. Pärchen und Freundeskreise fragen sich nun oft: "Wo feiern wir dieses Jahr Silvester?" Wer nicht zu Hause, sondern auswärts den Jahreswechsel erleben möchte, hat in Essen eine große Auswahl: vom Gala-Dinner bis zur Party mit Indoor-Feuerwerk. In diesem Artikel finden Sie eine Auswahl an Silvester-Veranstaltungen unter den folgenden Überschriften zusammengefasst:

  • Diese Partys planen Nachtclubs, Bars und Kneipen an Silvester
  • Essen und feiern: Hier gibt erst ein Dinner und dann die Party
  • Grillo-Theater, Philharmonie und Co. – Das ist an Silvester auf den Bühnen der Stadt zu sehen
  • Wo man in Essen an Silvester eine gute Aussicht hat

Diese Partys planen Nachtclubs, Bars und Kneipen an Silvester

In der Silvesternacht stürzen sich viele in die Essener Club-Szene: Von Kombi-Partys mit mehreren Locations bis zu Indoor-Feuerwerk – viele Diskotheken und Kneipen bieten am letzten Tag des Jahres ein besonderes Programm:

Silvester in Rüttenscheid: Einmal Eintritt – zwei Clubs

Wer sich nicht für eine Party entscheiden kann, für den ist vielleicht diese Veranstaltung etwas: In Rüttenscheid kann man die Silvester-Partys in der Disco 19Down und im Addicted Club besuchen und muss dabei nur einmal Eintritt zahlen.

Auf beiden Partys wird mit Konfetti geschossen, getanzt und gebührend das neue Jahr in Empfang genommen. DJs bringen im 19Down das Beste aus urbanen Clubsounds auf die Plattenspieler. Im Addicted Club gibt es Trash-Pop und Hits der 80er, 90er und 2000er Jahre.

Alle Infos kurz und knapp:

  • Wo? 19Down (Rüttenscheider Straße 114) und im Addicted Club (Girardetstraße 2).
  • Wann? Einlass in beide Clubs ab 0.30 Uhr.
  • Wie viel? Vorverkauf sieben Euro; Abendkasse zehn Euro (kein Mindestverzehr).

Candybar im Lucy am Rüttenscheider Stern

Gemeinsam auf das neue Jahr 2019 kann auch im Lucy angestoßen werden. Bereits ab 22 Uhr öffnet der Club die Türe. Das Besondere: Es gibt eine Candybar mit Süßigkeiten. Gespielt wird eine tanzbare Musik-Mischung aus House, Charts und R'n'B. Der Eintritt kostet fünf Euro, dazu kommen fünf Euro Mindestverzehr.

Indoor-Feuerwerk im Essence Club

Einen "unvergesslichen" Abend versprechen zu Silvester die Betreiber des Essence an der Viehofer Straße. Die Gäste erwartet ein Indoor-Feuerwerk, Fingerfood und Sektempfang. Für Musik sorgen DJ S-Jean und DJ Moon-G. Der Einlass beginnt ab 22 Uhr. Ein Ticket kostet im Vorverkauf 25 Euro.

Zu Minimal und Techno ins neue Jahr: Hotel Shanghai

Im Hotel Shanghai legt Silvester DJ Dominik Eulberg auf. Ein Merkmal seiner Musik sind die in den Tracks enthaltenen Tier- und Naturgeräusche. Partygäste können an der Steeler Straße zu Minimal- und Techno-Musik in das neue Jahr tanzen. Die Tickets kosten im Vorverkauf 20 Euro, an der Abendkasse wird es fünf Euro teurer. Los geht es ab 22 Uhr.

Im Studio mit Techno ins neue Jahr

Ab 23 Uhr kann im Studio an der Schützenbahn zu elektronischer Tanzmusik gefeiert werden. Für das musikalische Programm sorgen fünf DJs. Tickets kosten an der Abendkasse 15 Euro (fünf Euro Mindestverzehr). Mit einer anschließenden Afterhour kann die Party bis in den Neujahrsmittag verlängert werden.

Silvesterparty im Delta Essen

Mit einem Musik-Feuerwerk in drei Bereichen wollen die Veranstalter im Delta Essen das neue Jahr begrüßen. Ab 21 Uhr gibt es in Halle 1 Dancefloor, Charts und Hip-Hop. Schlager sowie alte und neue Hits werden in Halle 2 gespielt. Ins neue Jahr getanzt wird in der "Trafo" zu Dancehall und Afro-Beats. Passend zum Anlass gibt es einen Begrüßungssekt bis 24 Uhr und ein Indoor-Feuerwerk um Mitternacht.

Infos kurz und knapp:

  • Wo? Delta Essen an der Frohnhauser Straße 75.
  • Wann? Ab 21 Uhr ist Einlass.
  • Wie viel? Eintritt beträgt acht Euro, es besteht kein Mindestverzehr.
  • Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse.

Silvester mit Rock-Musik

Wer das Jahr mit Rock, Funk und Soul-Musik beenden möchte, findet im Südrock an der Rellinghauser Straße Gleichgesinnte. Ab 22 Uhr legen im hinteren Bereich – der Südrock Disco – DJ's auf. Der Eintritt kostet zehn Euro – dafür gibt es um Mitternacht einen Sekt zum Anstoßen. Tickets gibt es im Vorverkauf an der Theke im Südrock.

Eintritt frei im Cafe Nord

Zu Rock und Metal wird im Nord am Viehofer Platz ins neue Jahr getanzt. DJs spielen die Lieblingssong aus genannten Genres. Der Eintritt ist frei. Geöffnet ist das Lokal ab 18 Uhr. Auch die Küche hat bis 22 Uhr geöffnet.

Freier Eintritt an Silvester im Soul Hellcafe

Ab 21 Uhr bringen im Soul Hellcafe an der Friederikenstraße zum Jahreswechsel Dj Coco und Dj Wooliwood ihre Plattenkisten mit. Musikalisch geht es Querbeet von den 50er Jahren bis ins aktuelle Jahrzehnt. Von Soul, Blues, Punk, Pop und Rock ist alles dabei. Der Eintritt ist frei und es gibt keinen Mindestverzehr.

Essen und feiern: Hier gibt erst ein Dinner und dann die Party

Vier-Gänge-Menü, Buffet oder á-la-carte? Wer keine Lust auf Raclette-Grill und Fondue-Topf zu Hause hat, der kann beispielsweise auswärts essen gehen. Zahlreiche Restaurants, Bars und Veranstalter bieten ihren Gästen eine Kombi-Lösung aus Dinner und Party an. Eine Auswahl:

Dinner und Party im Gin&Jagger

Gegessen und getanzt wird an Silvester im Gin&Jagger an der Rüttenscheider Straße. Ab 19 Uhr erwartet Gäste ein Vier-Gänge Menü, inklusive einem Cocktail. Anschließend gibt es ab 23 Uhr eine "New Years Party". Tickets für Dinner und Feier kosten 70 Euro. Eine Reservierung ist notwendig. Wer nur tanzen möchte: Zehn Euro kostet ein Ticket für die Party im Vorverkauf, an der Abendkasse fünf Euro mehr.

Kneipen-Silvester-Party oder Gala-Dinner in der Dampfe

Die Gäste der Dampfe haben zum Jahreswechsel die Wahl: Gala-Dinner oder Kneipen-Romantik. Das Borbecker Brauhaus Dampfe veranstaltet ein "All Inclusive"-Dinner. Für 105 Euro gibt es ein Dinnerbuffet inklusive Getränke wie Bier, Sekt, Cocktails oder alkoholfreie Getränke. Beginn ist um 19 Uhr im Festaal. Die Liveband "Royal Flush" sorgt für die musikalische Untermalung.

Neben dem Dinner bietet die Dampfe aber auch eine Silvester-Party an, mit DJ, aber auch mit Gastronomie. Beginn ist um 20 Uhr, Karten gibt es im Vorverkauf für zehn Euro, ein Begrüßungscocktail ist inklusive.

Silvestermenü und Party auf Zeche Carl

Mit Hits der 80er und 90er Jahre begrüßt die Zeche Carl das neue Jahr. Die Sektkorken knallen aber auch zu aktuellen Hits aus den Charts. Der Eintritt für die Party beträgt zwölf Euro im Vorverkauf (Abendkasse 15 Euro). Ein Glas Sekt zum Anstoßen ist für alle Gäste inklusive.

Wer vor der Party noch ausgiebig Essen möchte: Ein Vier-Gänge Silvestermenü bietet das Restaurant Malakow.

Beginn ist um 19 Uhr. Für das Kombi-Ticket mit Dinner und anschließender Party zahlen Gäste im Vorverkauf 48 Euro.

Mit Nelson Müller in das neue Jahr feiern

Zum Jahreswechsel lädt Fernsehkoch Nelson Müller zu einer Küchenparty im Müllers an der RÜ. Auf Gäste wartet ein Welcome-Drink, ein großes Mitternachtsfeuerwerk am Rüttenscheider Stern und eine Party mit DJ Ceeriouz.

Essen wird an verschiedenen Foodstationen angeboten: So etwa Caesar Salad, Champignonmaultaschen und Black Angus Roastbeef. Um Mitternacht werden Kalbscurrywurst und belgische Pommes gereicht.

Weitere Infos:

  • Wo? Müllers an der Rüttenscheider Straße 62.
  • Der Preis pro Person beträgt 109 Euro.
  • Anmeldungen sind vorab telefonisch erforderlich unter der Rufnummer 0201/79937701.

Silvesternacht auf dem Zollvereingelände

Ab 18.30 Uhr empfängt das Casino Restaurant in Halle 9 auf Zollverein seine Gäste in der Silvesternacht. Geboten wird ein Buffet sowie anschließende Party. Der Eintritt pro Person beträgt 59 Euro, ein Piccolo zum Jahreswechsel und Feuerwerk in Industriekulisse inklusive.

Aber auch ohne Buffet kann das Jahr im Casino Zollverein ausklingen. Die Party beginnt ab 22 Uhr. Tickets an der Abendkasse kosten 30 Euro. Im Vorverkauf ist eine Eintrittskarte für 20 Euro zu den gewohnten Öffnungzeiten des Casino Restaurants erhältlich.

Buffet im Mittendrinn

Ab 20 Uhr gibt es ein Silvesterbuffet im Mittendrinn an der Klarastraße. Zum Jahreswechsel erwartet die Gäste ein ganzer pochierter Lachs an Meeresfrüchten aber auch "Ruhrpott Tapas" mit Reibekuchen und Früchten im Speckmantel. Auch Schweinefilet im Kräutermantel wird angeboten. Um Mitternacht gibt es einen Snack mit Currywurst und Käsebrett.

Infos kurz und knapp:

  • Wo? Mittendrinn an der Klarastraße.
  • Der Preis pro Person beträgt 27,90 Euro. Getränke sind nicht inklusive.
  • Eine Reservierung ist erforderlich unter der Rufnummer 0201/7266000.

Mongolisches Vier-Gänge-Menü im Mongos

Das asiatisches Restaurant mit mongolischen BBQ an Altendorfer Straße bietet ebenfalls ein Dinner an Silvester an. Serviert werden vier Gänge für 59 Euro pro Person. Getränke wie Bier, Rot- und Weißwein sowie alkoholfreie Getränke sind im Preis enthalten.

Das Menü reicht von einem weißen Tomatenschaumsüppchen mit gebratener Riesengarnele bis zu einem hausgemachten Himbeersorbet. Als Hauptgang gibt es ein mongolisches BBQ mit Rind, Lamm, Hähnchen aber auch exotischen Zutaten. Einlass ist von 17 bis 19 Uhr. Ende des Dinners ist um 23 Uhr.

Silvestergala im Schlosshotel Hugenpoet

Elegant – und teuer – wird es an Silvester im Schlosshotel Hugenpoet. Beginn ist um 19 Uhr mit Champagner-Empfang und Canapés. Serviert wird ein Sechs-Gänge-Menü. Live-Band und DJ sorgen für die musikalische Untermalung.

Um Mitternacht gibt es für die Gäste ein Feuerwerk im Schlosspark. Der Preis pro Person ist stolz: 335 Euro kostet der Abend. Getränke – ohne Spirituosen und Cocktails – sind inklusive. Für alle Gäste gibt es auch einen Dresscode: Die Gäste sollen in Abendgarderobe kommen.

Grillo-Theater, Philharmonie und Co. – Das ist an Silvester auf den Bühnen der Stadt zu sehen

"Vorhang auf" heißt es in der Silvesternacht auch in einigen Kultureinrichtungen der Stadt. Eine Auswahl an Veranstaltungen, für die aktuell noch Tickets verfügbar sind:

Die Schöne und das Biest im Colosseum Theater

Am letzten Tag des Jahres lässt sich Belle im Colosseum Theater vom zotteligen Ungeheuer verzaubern. Große und kleine Gäste können Disneys Die Schöne und das Biest als Musical erleben.

Mit farbenprächtigen Bildern, Musik und Tanzeinlagen wird der beliebte Zeichentrickfilm auf der Bühne zum Leben erweckt. Die Vorstellung beginnt um 14.30 Uhr. Kinder und Jugendliche bis einschließlich zwölf Jahre erhalten eine Ermäßigung auf den Ticketpreis (bis zu 50 Prozent Rabatt).

Infos kurz und knapp:

  • Wo? Colosseum Theater Essen.
  • Wann? Die Vorstellung beginnt um 14.30 Uhr.
  • Tickets kosten je nach Kategorie zwischen 51 und 111 Euro.

Filmpremiere zu Silvester im Filmstudio Glückauf

Zum Jahresausklang zeigt das Filmstudio Glückauf auf der Rü den Film "Green Book – Eine besondere Freundschaft" in einer Preview. Einen Monat vor dem offiziellen Start kann der Film in dem Kino an der Rüttenscheider Straße angeschaut werden.

Die Komödie erzählt die Reise eines ungleichen Paares in den Süden der USA. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr. Die Tickets können täglich ab 15 Uhr im Filmstudio reserviert werden. An Silvester ist das Filmstudio ab 18 Uhr geöffnet.

„Willkommen“ an Silvester im Grillo-Theater

Das Schauspielhaus Essen lässt mit einer Komödie das Jahr 2018 ausklingen. Um 19 Uhr öffnet sich der Vorhang im Grillo-Theater für die schwarzhumorige Komödie "Willkommen" von Lutz Hübner und Sarah Nemitz.

Darin geht es um fünf Bewohner einer Wohngemeinschaft, die eines schönen Abends von ihrem WG-Mitglied Benny mit einer ungewöhnlichen Idee konfrontiert werden: Man könne eines der Zimmer Flüchtlingen zur Verfügung stellen. Die Reaktionen, die er damit hervorruft, sind eher gemischt: Von Begeisterung bis Ablehnung ist alles dabei.

Der Kartenvorverkauf für die Silvestervorstellung im Grillo-Theater hat bereits begonnen. Tickets kosten zwischen 14 und 37 Euro. Karten können telefonisch unter 0201/8122-200 oder online unter Schauspiel Essen reserviert werden.

Silvesterkonzert in der Philharmonie Essen

Die Philharmonie Essen lässt zum Jahreswechsel eine Tradition wieder aufleben: Silvesterkonzerte mit dem vielfach ausgezeichneten Pianisten und Folkwang-Professor Boris Bloch.

Für den Übergang ins Jahr 2019 hat sich Bloch gleich zwei der bedeutendsten Werke der Konzertliteratur ausgesucht: das fünfte Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven und das erste Konzert von Pjotr I. Tschaikowski. Dirigent des Abends ist Rasmus Baumann.

Alle Infos kurz und knapp:

  • Wo? Alfried Krupp Saal – Philharmonie Essen an der Hyssenallee.
  • Wann? 31.Dezember ab 18 Uhr.
  • Tickets kosten je nach Kategorie zwischen 30 und 75 Euro (telefonische Infos: 0201/8122200).

Britischer Humor zu Silvester im Theater am Rathaus

An Silvester wird im Theater am Rathaus das Stück "Chaos auf Schloss Haversham" aufgeführt. Um 20.30 Uhr können Zuschauer in die chaotische Komödie eintauchen. Regie führt Claus Helmer.

Zum Inhalt: "Mord auf Schloss Haversham" heißt das Stück, das eine ambitionierte kleine Amateurtheater­gruppe aufführen will. Ein englisches Kriminalstück in ländlicher Abgeschiedenheit mit familiären Verstrickungen, korrupten Polizeibeamten, loyal-​verschwiegenen Dienern und äußerst widrigen Wetterbedinugngen. Doch bei der Aufführung geht einfach alles schief...

Alle Infos kurz und knapp:

  • Wo? Theater am Rathaus, Porscheplatz 1.
  • Mehr Infos: 0201/2455555 oder per E-Mail service@theater-am-rathaus.de.

Eine Begegnung mit Elvis im Stratmanns Theater

Eine musikalische Rock-Opernrevue mit Songs von Elvis bis hin zu Giuseppe Verdi bietet in der Silvesternacht das Stratmanns Theater. "Die Sidekicks", eine Revier-Rockband, möchten in Gedenken an Elvis ein Konzert veranstalten. Das Problem: Der geplante Elvis-Imitator hat kurzfristig absagt. Werden die Sidekicks rechtzeitig einen angemessenen Elvis finden?

Alle Infos kurz und knapp:

  • Wo? Stratmanns Theater Europahaus, Kennedyplatz 7.
  • Wann? Um 15. Die 19 Uhr Vorstellung ist bereits ausverkauft.
  • Eintrittskarten gibt es ab 22 Euro auf der Internetseite des Stratmanns Theaters.

Wo man in Essen an Silvester eine gute Aussicht hat

Wer lieber das Feuerwerk aus der Ferne anschauen möchte, findet in Essen Orte mit guter Aussicht. Eine kleine Auswahl:

Feuerwerk auf der Schurenbachhalde

Kein spezielles Angebot aber dafür einen tollen Ausblick auf das Feuerwerk bieten die Halden im Ruhrgebiet – so etwa die Schurenbachhalde in Altenessen. Um Mitternacht bietet sich dann nicht nur für Romantiker ein 360-Grad-Panoramablick über Essen und die angrenzenden Städte.

Aussicht am Wasserturm Essen-Byfang

Der Wasserturm befindet sich mit 181 Metern über Normalnull am höchsten Punkt der gesamten Ruhrhalbinsel. Von hier aus hat man bei gutem Wetter einen schönen Überblick über weite Teile des Ruhrgebiets: Die Skyline von Essen ist erkennbar und in der Silvesternacht auch das Feuerwerk am Nachthimmel.

Korte Klippe im Schellenberger Wald

Von der Korte Klippe im Schellenberger Wald in Essen reicht er Blick bis weit über den Baldeneysee hinaus. Nicht nur für Verliebte ein guter Ort um das Feuerwerk zu erleben.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben