Kriminalität

Schmuck weg: 90-Jährige in ihrer eigenen Wohnung bestohlen

Den Schmuck der Seniorin fanden die Betrüger schnell. Dieses Bild zeigt nicht den echten Schmuck der Frau, sondern es handelt sich um ein Symbolbild.

Den Schmuck der Seniorin fanden die Betrüger schnell. Dieses Bild zeigt nicht den echten Schmuck der Frau, sondern es handelt sich um ein Symbolbild.

Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Essen  Zwei unbekannte Männer gaben sich als Techniker aus und kamen so in die Wohnung der Rentnerin. Das Duo, das Handschuhe und Masken trug, floh.

Trickbetrüger haben am Mittwoch im Essener Stadtteil Überruhr-Holthausen den Schmuck einer 90-jährigen Frau gestohlen. Mit einem Trick verschafften sie sich Zutritt in die Wohnung der Dame, die am Schaffelhofer Weg wohnt.

Die Männer klingelten am Mittag bei der Frau und erklärten, sie seien Mitarbeiter einer Telefongesellschaft. Die Rentnerin ließ die Betrüger in ihre Wohnung. Dort fanden sie schnell den Schmuck der Frau. Sie entkamen in unbekannte Richtung. Sie trugen Schutzmasken, Handschuhe und sprachen akzentfreies Deutsch.

Die Polizei fragt: Wer hat im Umfeld des Tatorts etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise an 0201 8290.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben