Party

Schlager trifft Pop: Sommerparty auf der Margarethenhöhe

Über 5000 Besucher verwandelten 2018 den historischen Marktplatz in eine Partymeile. Auch in diesem Jahr werden wieder so viele Besucher erwartet.

Über 5000 Besucher verwandelten 2018 den historischen Marktplatz in eine Partymeile. Auch in diesem Jahr werden wieder so viele Besucher erwartet.

Foto: Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Essen-Margarethenhöhe.  Große Party auf dem Marktplatz der Essener Margarethenhöhe. Roberto Blanco, Chris Andrews und weitere Schlagerstars stehen auf der Bühne.

„Schlager trifft Pop“ heißt es zum dritten Mal auf der Margarethenhöhe: Am Samstag, 10. August, verwandeln unter anderem Roberto Blanco, Chris Andrews und der Neue Deutsche Welle-Star Markus den Marktplatz in eine Stimmungsarena.

Ein bisschen Spaß muss sein: Getreu dem bekannten Schlager von Roberto Blanco wird auf der Margarethenhöhe im nächsten Monat kräftig gefeiert. Organisator „Sonnenklar.TV“ überträgt auch dieses Schlagerevent live. Und der Zuspruch ist groß: Schon im vergangenen Jahr haben 800.000 Menschen die Sommerparty vor den Bildschirmen verfolgt, über 5000 Besucher tanzten auf dem historischen Marktplatz. Möglich machte das der Initiator Andreas Lambeck, Geschäftsführer des Reisesenders mit Sitz in München und ein Essener Junge, und die Essen Marketing GmbH (EMG), für die das Musikevent auch eine gute Werbung für die Stadt Essen bedeutet.

Hunderte Besucher aus ganz Deutschland kommen auf die Margarethenhöhe

„Wir finden das super, dass Sonnenklar deutschlandweit schöne Bilder aus Essen zeigt“, so EMG-Geschäftsführer Richard Röhrhoff. Zudem werden wieder wie bereits in den vergangenen zwei Jahren Hunderte von Besuchern aus der ganzen Republik erwartet, die eigens wegen der Sommerparty in die Ruhrmetropole kommen. „Zwei große Essener Hotels sind komplett ausgebucht“, freut sich Röhrhoff und erzählt, dass die EMG für die Gäste sogar ein Beiprogramm organisiert: Zollverein, das Museum Folkwang und der Baldeneysee werden unter anderem am Tag nach der Party als kleine Ausflugsziele angeboten.

Kein Wunder also, dass beide Organisatoren ihre fruchtbare Zusammenarbeit auch in diesem Jahr fortsetzen. Für die Party konnte Sonnenklar wieder bekannte Größen aus der Schlagerbranche gewinnen: Neben „Spaß“-Kanone Roberto Blanco, der bei der legendären Josephine Baker in seine erste Gesangs-„Lehre“ ging, zählt auch der britische Schlagerstar Chris Andrews zu den Haupt-Acts auf dem historischen Marktplatz an der „Maggi“-Höhe.

Der ist übrigens seit 2016 deutscher Staatsbürger und vielen Älteren ein Begriff: Seine größten Hits waren „Yesterday Man“, „To Whom It Concerns” und „Pretty Belinda“ – die wird er auch am 10. August zum Besten gibt.

Schlagergott René Pascal ist auch dabei

Darüber hinaus rocken der „deutsche Elvis“ Michael Morgan, das Schlager-Duett NEON sowie das ehemalige „Caught in the Act“-Mitglied Benjamin Boyce die Bühne. Zudem gastiert Neue Deutsche Welle-Star Markus – legendär durch „Ich will Spaß“ – mit seiner Lebensgefährtin Yvonne König in Essen. Mit einem Heimspiel in der Ruhrgebietsmetropole ist auch der Sänger Jörg Bausch dabei, der durch Hits wie „Kopfkino“, „Cowboy und Indianer“ und „Lust am Leben“ bekannt wurde – passend zum August liefert er das musikalische Bekenntnis „Erst wenn’s im Sommer schneit, endet unsere Liebe“.

Neben Sonnenschein und ganz viel mehr als „ein bisschen Spaß“ können sich die Fernsehzuschauer und Besucher auf die Show-Legende Harry Wijnvoord und „Holiday Show“-Master Jan Kunath freuen, welche die lange „Schlager trifft Pop“-Nacht moderieren. Wie schon im vergangenen Jahr wird dabei Essens Schlagergott René Pascal im Opening die Stimmung anheizen, während „DELUXE the Radioband“ für den perfekten Ausklang der langen Party-Nacht sorgt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben