Jubiläumsveranstaltung

Schauspieler Henning Baum: So war es auf der Waldorfschule

Ein Promi aus Essen, der zur Waldorfschule ging: Henning Baum.

Ein Promi aus Essen, der zur Waldorfschule ging: Henning Baum.

Foto: Caroline Seidel / dpa

Essen.  Die Waldorfschule in Essen feiert 100 Jahre Waldorfpädagogik. Auf einer Veranstaltung auf dem Burgplatz wird auch Ex-Schüler Hennig Baum sprechen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Essener Schauspieler Henning Baum („Der letzte Bulle“) erzählt am Samstag, 21. September, auf dem Burgplatz in der Innenstadt aus seiner Schulzeit. Eingeladen hat ihn die Freie Waldorfschule in Stadtwald, die Baum in seiner Jugendzeit besucht hat.

Die Freie Waldorfschule Essen feiert am Samstag in der Innenstadt den 100. Geburtstag der Waldorfpädagogik, denn 1919 gründete Rudolf Steiner die erste Schule dieser Art. Daraus ist eine große Bewegung geworden. Die Schule vermittelt am Samstag auf dem Burgplatz Besuchern Eindrücke aus dem Unterricht. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und endet um 13 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben