Bierfestival

Rüttenscheider Hopfenfest wird mit einem Stauder eröffnet

Für das Hopfenfest werden auf dem Messeparkplatz an der Grugahalle Überseecontainer aufgestellt. Veranstalter Oliver Daniel Sopalla freut sich auf Biere von mehr als 30 Brauereien.

Für das Hopfenfest werden auf dem Messeparkplatz an der Grugahalle Überseecontainer aufgestellt. Veranstalter Oliver Daniel Sopalla freut sich auf Biere von mehr als 30 Brauereien.

Foto: Klein

Essen-Rüttenscheid.  Das erste Hopfenfest in Rüttenscheid wird am Donnerstag eröffnet. Trotz mehr als 100 Bieren aus der ganzen Welt: Zuerst wird ein Stauder gezapft.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Premiere auf dem Messeparkplatz 1: Vor der Grugahalle beginnt am Donnerstag das erste Hopfenfest in Rüttenscheid. Bis Samstag, 11. August, können sich Freunde des Bieres durch mehr als 100 Sorten probieren.

Eröffnet wird das Festival am 9. August offiziell um 18 Uhr mit einem Fassanstich, zu dem Bürgermeister Rudolf Jelinek, Axel Stauder von der Privatbrauerei Jacob Stauder und der Hopfenfest-Veranstalter Oliver Daniel Sopalla erwartet werden. Aus dem Fass fließt dann selbstverständlich Stauder.

Drei Tage lang steht Rüttenscheid dann im Zeichen des Bieres, die Besucher können das Getränk in zahlreichen verschiedenen Facetten probieren. In dekorierten Überseecontainern stehen Produkte von über 30 Brauereien bereit – von obergärigen Starkbieren über würzige Pale Ales bis hin zu Biercocktails.

Bierpässe führen über das Hopfenfest

Wer tiefer in die Materie einsteigen möchte, kann einen Bierpass erwerben, der zum Geschmacksparcours über das Festival einlädt. Der Pass fungiert als Gutscheinheft und enthält zehn Biere mit Beschreibung. Laut Veranstalter sind die Bierpässe beinahe ausverkauft, wenige Exemplare sind online über die Seite www.hopfenseidank.de für 19,90 Euro oder zu Beginn des Hopfenfestes vor Ort erhältlich.

Die Bierpalette wird ergänzt durch Street-Food-Trucks, außerdem gibt es Live-Musik, zum Beispiel mit dem Duo Fisch & Odrik, bei dem der Sänger der Punkband Lokalmatadore aus Mülheim dabei ist. Die Öffnungszeiten: Donnerstag 16 bis 23 Uhr, Freitag 16 bis 23 Uhr, Samstag 14 bis 23 Uhr. (za)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben