Vermietung

TÜV Rheinland zieht in altes Schenker-Huas in Rüttenscheid

Das ehemalige DB-Schenker-Gebäude an der Alfredstraße 81

Foto: Socrates Tassos

Das ehemalige DB-Schenker-Gebäude an der Alfredstraße 81 Foto: Socrates Tassos

Essen.   Der TÜV Rheinland hat das ehemalige DB-Schenker-Gebäude in der Alfredstraße 81 in Essen-Rüttenscheid gemietet

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das ehemalige DB-Schenker-Gebäude in der Alfredstraße 81 in Essen-Rüttenscheid ist neu vermietet. Das teilte das beteiligte Maklerunternehmen Brockhoff mit. So hat die TÜV Rheinland Immobilien das Haus für mehrere TÜV-Tochtergesellschaften mit zusammen 75 Mitarbeitern angemietet, die dort am 1. Januar 2018 einziehen werden.

Seit dem Umzug des Logistikkonzerns DB Schenker Mitte 2016 an die Kruppstraße stand das markante Haus leer. Zwischenzeitlich wurde es an einen Privateigentümer verkauft, der neue Gestaltungsideen für das Objekt verwirklicht habe, hieß es. So würden sowohl die Büro- als auch die Außenflächen auf einen modernen Standard gebracht.

Der TÜV Rheinland legt zwei Standorte in diesem Objekt zusammen, nämlich seine Zweigstellen am Haumannplatz 4 und Moltkeplatz 1.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik