Bildung

Schüler aus Essen auf dem Weg zur besten Klasse Deutschlands

Moderator Malte Arkona mit der Klasse 6e vom Helmholtz-Gymnasium aus Essen.

Moderator Malte Arkona mit der Klasse 6e vom Helmholtz-Gymnasium aus Essen.

Foto: Kika/Melanie Grande

Essen-Rüttenscheid.   Die Klasse 6e des Helmholtz-Gymnasiums hat es in die nächste Runde bei „Die beste Klasse Deutschlands“ geschafft, die der Kika aktuell sucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Titel als „Beste Klasse Deutschlands“ ist zum Greifen nah: Die Klasse 6e des Rüttenscheider Helmholtz-Gymnasiums hat sich am Mittwochabend für das Wochenfinale qualifiziert, das der Kinderkanal am Freitag, 17. Mai, um 19.30 Uhr ausstrahlt. Gewinnt die Klasse auch dort, darf sie am großen Superfinale teilnehmen, das am Samstag, 8. Juni, um 10 Uhr im Ersten gezeigt wird.

Gemeinsam mit der ARD hat der Kinderkanal wieder das größte bundesweite Schülerquiz gestartet: Mehr als 1.200 Schulklassen hatten für die aktuelle Auflage beworben. 32 von ihnen konnten sich für einen der begehrten Startplätze qualifizieren. Dabei stehen nicht nur die Schüler und Schülerinnen in den Startlöchern: Moderator Malte Arkona führt durch die Quizshow, Kim Unger entdeckt bei Experimenten Erstaunliches – und Jeannine Michaelsen meldet sich regelmäßig aus Athen.

Eine Reise in die griechische Hauptstadt ist in diesem Jahr der Hauptgewinn.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben