Unterschriften

Online-Petition gegen Bebauung des Essener Messe-Parkplatzes

Zwischen dem Girardethaus und der Wittekindstraße könnte die Bebauung entstehen. Seit Bekanntwerden der Pläne gibt es im Stadtteil auch Proteste gegen das Projekt.

Zwischen dem Girardethaus und der Wittekindstraße könnte die Bebauung entstehen. Seit Bekanntwerden der Pläne gibt es im Stadtteil auch Proteste gegen das Projekt.

Foto: Funke Foto Services

Essen.   Eine Essenerin sammelt Unterschriften gegen die geplante Bebauung des Messe-Parkplatzes. In drei Tagen hat sie über 200 Unterstützer gewonnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einer Online-Petition wollen Bürger eine Bebauung des Messeparkplatzes verhindern. Im vergangenen Frühjahr hatte die Hopf-Gruppe als Investor die Pläne vorgestellt, das Grundstück zwischen Girardethaus und der Wittekindstraße zu bebauen.

Zu Beginn der Woche startete Estelle Fritz aus Rüttenscheid über die Plattform „Open Petition“ ihre Unterschriftensammlung. Ihr Ziel ist es, den Verkauf des Messegrundstücks zu verhindern. „Seit dem Bürgerforum im vergangenen Jahr ist nicht mehr viel passiert. Mir geht es darum, der Politik zu signalisieren, dass viele Rüttenscheider das Projekt ablehnen und bei der zunehmenden Verdichtung des Stadtteils nicht weiter zusehen wollen“, sagt die Bürgerin.

Ziel: 500 Unterstützer innerhalb von drei Wochen

Ihr Ziel ist es, innerhalb von drei Wochen 500 Unterschriften zu erhalten, die dann an Oberbürgermeister Thomas Kufen überreicht werden sollen. Am Mittwochnachmittag hatten 232 Menschen die Petition unterzeichnet.

Fritz stellt in ihrem Papier fünf Kernforderungen auf: So schlägt sie vor, der Hopf-Gruppe ein alternatives Grundstück anzubieten. Darüber hinaus fordert sie einen Masterplan für das Messe-Grundstück insgesamt, das auch die infrastrukturellen Bedürfnisse wie mögliche Schul-Neubauten und den Sportplatz der Sportfreunde 07 berücksichtigt. Vor allem aber gehe es ihr darum Frei- und Grünflächen zu erhalten, schreibt Fritz in ihrer Petition.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (5) Kommentar schreiben