Comedian

Verwirrung um Auftritt von Comedian Markus Krebs in Essen

Markus Krebs verpasste seinen eigenen Auftritt in Essen.

Markus Krebs verpasste seinen eigenen Auftritt in Essen.

Foto: Guido Kirchner / dpa

Essen-Rüttenscheid.   Comedian Markus Krebs wollte am Montag eigentlich in Essen auftreten. Doch statt in Rüttenscheid war er dann auf einem Aida-Kreuzfahrtschiff.

Eigentlich wollte Comedian Markus Krebs am Montag im Mittendrinn an der Klarastraße in Essen-Rüttenscheid auftreten. Doch daraus wurde nichts: Der Termin-Teufel hatte sich eingeschlichen und statt in Essen weilte Krebs auf einem Aida-Kreuzfahrtschiff.

Für Verwirrung bei den Fans sorgte, dass auf der Facebook-Seite des Mittendrinns am Montag zunächst kommuniziert wurde, dass Markus Krebs aus gesundheitlichen Gründen abgesagt habe, während der Comedian am Sonntagabend auf seiner Seite ein Foto von sich mit einem Bier in der Hand auf dem Kreuzfahrtschiff postete.

Markus Krebs verpasst Auftritt - das Wichtigste in Kürze:

  • Fans warteten am Montag vergeblich auf Comedian Markus Krebs
  • Er sollte im Mittendrinn in Essen-Rüttenscheid auftreten
  • Dazu kam es nicht: Krebs war auf einem Aida-Kreuzfahrtschiff

Karten für den Auftritt von Markus Krebs in der Grugahalle

Mittendrinn-Chef Stefan Romberg erhielt nach eigenen Angaben zunächst falsche Infos, klärte dann aber schnell auf seiner Facebook-Seite auf. Der Grund für die Absage waren nicht gesundheitliche Probleme sondern eine Termindoppelung.

In einem Statement von Markus Krebs hieß es: Er habe den Termin mit Romberg per Whatsapp ausgemacht und nicht in dem entsprechenden Kalender notiert. So sei es zu der Doppelbuchung gekommen.

Krebs’ Management teilte darüber hinaus mit: „Es tut Markus sehr leid und er gelobt, dass er sich in Zukunft nur noch um seine Auftritte, als um das Vereinbaren von Terminen kümmert.“ Die rund 200 Leute, die am Montag eine Karte für den Auftritt im Mittendrinn hatten, können laut Management nun den Auftritt am 6. Dezember in der Grugahalle besuchen.

Rüttenscheider Gastronom: „Wir sind doch alle nur Menschen“

Über den Umtausch will Romberg unter anderem auf der Mittendrinn-Homepage informieren. Der Rüttenscheider Gastronom kommentiert die ganze Geschichte sehr versöhnlich: So etwas komme manchmal vor. „Wir sind doch alle nur Menschen.“

Markus Krebs tourt derzeit mit seinem Bühnenprogramm durch Deutschland.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben