Essen-Rüttenscheid. Bei der fünften Auflage der Kunstmeile „Rü-Art“ beteiligen sich rund 80 Künstler. Sie stellen ihre Werke in vielen Rüttenscheider Geschäften aus.

Wenn Kunst auf Leinwand neben dem neuen Sommerkleid hängt, abstrakte Skulpturen im Schaufenster überraschen und Künstler zwischen Lebensmitteln oder Brillengestellen mit Kunstinteressierten ins Gespräch kommen, dann ist wieder „Rü-Art“. Zum fünften Mal organisiert die Interessengemeinschaft Rüttenscheid (IGR) mit Unterstützung des Forums Kunst und Architektur von Donnerstag, 27. Juni, bis Sonntag, 14. Juli, die Kunstmeile.

Daran beteiligen sich rund 80 Künstler und 76 Rüttenscheider Geschäfte und Dienstleister – vom Fahrradladen bis hin zum Fitnessstudio. Bewährtes Bindeglied zwischen Künstlern und Händlern ist wieder Lore Klar vom Forum Kunst & Architektur. Sie schaut, welche Künstler zu welchem Schaufenster passen könnten und bringt die Beteiligten zusammen.