Vermisst

Nach Vermisstenmeldung: Essener (47) wohlbehalten zurück

Seit Freitagmorgen war die Polizei in Essen auf der Suche nach einem 47-jährigen Mann (Symbolbild).

Seit Freitagmorgen war die Polizei in Essen auf der Suche nach einem 47-jährigen Mann (Symbolbild).

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Essen.  Rudolf L. galt seit Freitag als vermisst. Nun hat die Polizei mitgeteilt: Der 47-Jährige ist wohlbehalten zurück. Er wurde in Bochum angetroffen.

Seit Freitagmorgen (13. Mai, 9.40 Uhr) war Randolf L. vermisst worden. Zuletzt hatte er sich laut Polizei an seiner Arbeitsstätte in Essen-Horst aufgehalten und sich dann in unbekannte Richtung entfernt. Nun hat die Polizei bekanntgegeben: Der 47-Jährige ist wohlbehalten zurück. Er sei in Bochum angetroffen worden.

Bei der Suche kam laut Polizei auch ein Personenspürhund zum Einsatz. Dieser nahm demnach eine Fährte auf und führte die Einsatzkräfte bis zum S-Bahnhof Essen-Horst. „Dort verlor sich die Spur, die weiteren Suchmaßnahmen waren bisher ohne Erfolg“, hieß es am frühen Samstagmorgen in einer Mitteilung. Auch im Umfeld seiner Wohnung, im Stadtteil Überruhr-Holthausen, oder im Bereich Essen-Frintrop suchten die Einsatzkräfte nach dem 47-Jährigen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Essen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben