Essen Motor Show

Essen Motor Show: Robert Geiss gefällt neuer Lamborghini

Robert Geiss, enthüllt auf der Essen Motor Show seinen neuen Lamborghini Urus in neuem Look

Robert Geiss, enthüllt auf der Essen Motor Show seinen neuen Lamborghini Urus in neuem Look

Foto: Rainer Schimm/MESSE ESSEN

Essen.  Promi-Besuch auf der Essen Motor Show: Millionär Robert Geiss („Die Geissens“) schaute sich vor Ort seinen neuen getunten Lamborghini an.

Besuch von Selfmade-Millionär und Autoliebhaber Robert Geiss auf der Essen Motor Show. Dort konnte sich der 55-Jährige, bekannt aus der Doku-Soup „Die Geissens“, zum ersten Mal sein neues „Schätzchen“ anschauen: ein Lamborghini Urus, der von der Tuning-Schmiede Prior Design veredelt wurde.

Der italienische Luxuswagen mit 650 PS unter der Haube wurde für Geiss umgestaltet und unter anderem fünf Zentimeter pro Rad „breiter gelegt“. „Der ist schön breit geworden, Mal gucken, ob ich damit in Monaco durch die Straßen passe“, sagte Geiss der „Bild“-Zeitung.

In der Fernsehserie „Die Geissens“ zelebriert Familie ihr Luxusleben

Geiss war mit dem Mode-Label „Uncle Sam“ reich geworden, das er Mitte der 90er Jahre verkauft hatte. In der Fernsehserie „Die Geissens“ zelebriert er mit seiner Frau Carmen sein Luxusleben.

Dieses und andere Fahrzeuge sind noch bis Sonntag, 8. Dezember, in der Messe Essen zu sehen. Mehr als 500 Aussteller zeigen der Messe für sportliche Fahrzeuge ein breites Angebot aus Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars. Für Unterhaltung sorgen außerdem die Motorsportarena und Sondershows.

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben