Auto-Tuner

Polizei löst Tuner-Treffen an der Zeche Zollverein auf

An der Zeche Zollverein haben sich am Freitagabend rund 230 Auto-Tuner mit ihren Wagen getroffen. Die Polizei löste das Treffen auf.

An der Zeche Zollverein haben sich am Freitagabend rund 230 Auto-Tuner mit ihren Wagen getroffen. Die Polizei löste das Treffen auf.

Foto: WTVnews_Essen

Essen.  Großes Tuner-Treffen an der Zeche Zollverein. Polizei und Ordnungsamt lösen die Versammlung auf und verteilen Strafanzeigen.

Polizei und Ordnungsamt haben am späten Freitagabend ein großes Treffen der Autotuner-Szene aufgelöst. An der Zeche Zollverein hatten sich rund 230 Autofahrer getroffen. Der Sicherheitsdienst hatte gegen 22 Uhr die Polizei gerufen, nachdem etliche Fahrzeuge in das Parkhaus gefahren waren, ohne ein Ticket zu lösen.

Die Polizei rückte daraufhin mit zahlreichen Kräften an und löste das nicht angemeldete Treffen auf. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage unserer Redaktion erklärte, gab es Strafanzeigen unter anderem wegen Hausfriedensbruchs und der Erschleichung von Leistungen. Das Ordnungsamt ahndete zudem mehrere Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung.

Laut Polizei waren die Fahrer kooperativ und es gab keine besonderen Vorkommnisse. (mawo)

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben