Foto-Fahndung

Polizei Essen sucht nach bewaffnetem Tankstellen-Räuber

Mit einem Messer hat der Unbekannte den Mitarbeiter einer Tankstelle an der Essener Ruhrallee bedroht.

Foto: Andreas Bartel

Mit einem Messer hat der Unbekannte den Mitarbeiter einer Tankstelle an der Essener Ruhrallee bedroht. Foto: Andreas Bartel

Essen.   Ein junger Mann hat in Essen-Bergerhausen einen Tankstellen-Mitarbeiter mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Polizei fahndet mit Foto.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei Essen sucht nun auch mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem jungen Mann, der mit einem Messer bewaffnet eine Tankstelle überfallen hat.

Der Mann hat laut Polizei am vergangenen Donnerstag gegen 22 Uhr die Tankstelle an der Ruhrallee in Bergerhausen betreten.

Räuber flüchtet mit Beute

Dort bedrohte er einen 64 Jahre alten Mitarbeiter mit einem Messer und forderte Bargeld. Nachdem der 64-Jährige ihm das Geld gegeben hatte, flüchtete der Räuber zu Fuß über die Ruhrallee in Richtung Kupferdreh.

Eine Kamera filmte den Mann beim Verlassen der Tankstelle. Mit den Bildern fahndet die Polizei jetzt nach dem circa 20 Jahre alten Mann.

Hinweise zu dem Tatverdächtigen nehmen die Ermittler unter 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik