Parkleuchten

Parkleuchten im Essener Grugapark startet am 1. Februar 2019

So sah es im vergangenen Jahr aus: Eine Szene vom Parkleuchten im Grugapark.

So sah es im vergangenen Jahr aus: Eine Szene vom Parkleuchten im Grugapark.

Foto: Kerstin Kokoska

essen.   Rund 100.000 Besucher kamen jeweils in den letzten Jahren zum Parkleuchten im Essener Grugapark. Das Thema Video wird immer wichtiger.

Das „Parkleuchten“ kehrt zurück: Am Freitag, 1. Februar 2019, startet wieder das Licht-Spektakel im Grugapark, zu dem jährlich rund 100.000 Gäste kommen. Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld aus Unna hat etwa 20 neue Lichtskulpturen und -installationen geschaffen, die zu sehen sein werden. Außerdem beleuchten rund 500 LED-Strahler den Grugapark stimmungsvoll.

Es ist bereits die zehnte Auflage des Parkleuchtens. Im Jahr 2013 gab es verstärkt ein Diebstahl- und Vandalismusproblem, das aber in den Folgejahren abgestellt werden konnte – durch besondere Sicherungen der Licht-Anlagen und mehr Einsatz von Sicherheitspersonal.

Videoinstallationen zunehmend beliebt

Eine immer größere Rolle bei den Lichtkunstwerken spielen übrigens Video-Installationen, die auf große Flächen projiziert werden. Besonders beliebt ist zum Beispiel das rund 100 Quadratmeter große Wasserschild auf dem Margaretensee. Seine Lichtkunst baut Wolfgang Flammersfeld übrigens mit seinem Kollegen Reinhard Hartleif selbst in einer Werkstatt.

Neu in diesem Jahr unter anderem: Licht-Strichmännchen, die durchs Wasser laufen. Und ein Riese, den man nicht sehen kann, wohl aber dessen Fußabdrücke. Und Geräusche macht er auch.

Fakten: Wann, was, wo?

Parkleuchten Grugapark: Freitag, 1. Februar, bis Sonntag, 10. März 2019. Täglich ab Einbruch der Dunkelheit, jeweils bis 21 Uhr, samstags bis 22 Uhr. Erwachsene zahlen fünf Euro, samstags sechs Euro. Kinder (6 bis 15 Jahre) zwei Euro. Gäste mit Grugapark-Jahreskarte haben freien Eintritt, das gilt auch für Jogger und Walker.

Parkleuchten im Grugapark

Auch in diesem Jahr erstrahlt der Grugapark in Essen wieder in bunten Farben. Grund ist das Parkleuchten das vom 02. Februar bis 11. März ab Dämmerung zu einem Spaziergang durch den Park einlädt.
Parkleuchten im Grugapark
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben