Zeche Carl

Musik für Menschenrechte in der Zeche Carl

Walking on Rivers aus Dortmund.

Walking on Rivers aus Dortmund.

Foto: Socrates Tassos

Essen-Altenessen.   Zwei Konzerte, zweimal Benefiz. Einmal wird in der Zeche Carl für Amnesty International, einmal für sehbehinderte Rot-Weiss-Fans gespielt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei nicht alltägliche Konzerte stehen an diesem Wochenende in der Zeche Carl auf dem Programm. Am Samstag wie am Sonntag treten die Bands für einen guten Zweck auf.

Amnesty Benefizkonzert

Die Essener Gruppen von Amnesty International laden in Kooperation mit der Zeche Carl für Freitag, 12. Oktober, ab 20 Uhr zu einem Benefizkonzert zugunsten der Menschenrechtsorganisation ein in die Kaue. Hierzu werden Walking on Rivers (Dortmund), Il Civetto (Berlin) sowie einen Special Guest angekündigt.

Wer die Bands bisher noch nicht kennengelernt hat, sollte dies schleunigst ändern, so die Veranstalter. Beide haben zuletzt ein großes Publikum beim Juicy Beats Festival 2018 begeistert und freuen sich darauf Amnesty International bei ihrer gemeinnützigen Arbeit zu unterstützen.

Omas Zwerge Festival

Omas Zwerge sind am Samstag, 13. Oktober, um 20 Uhr, zurück in der Stadt. Nach mehr als einem Jahrzehnt Bandgeschichte ist es Zeit, ein Live-Album zu produzieren. Und das natürlich in der Homebase Essen. Sie bereiten sich schon akribisch vor, um mit allen einen heißen Herbstabend zu feiern. Dazu haben sie gute alte Bekannte und Gäste eingeladen – Arme Ritter und König Kobra. Es empfiehlt sich, Tanzschuhe anzuziehen und Stimme und Kehlen zu ölen, denn es wird laut und heiß. Zugleich ist der Rock’n’Roll für eine gute Sache. Alle Erlöse gehen in die Arbeit für sehbehinderte Fans bei Rot-Weiss Essen.

>>> Tanzcafé und Lindy Hop Teadance

Das Tanzcafé auf Carl findet am Sonntag, 14. Oktober, von 14.30 bis 18 statt. Kein Vorverkauf, Tageskasse 3 Euro.

Gleichzeitig findet „Lindy Hop Teadance“ statt. Swing Musik wird die Herzen höher schlagen und die Füße nicht still stehen lassen, heißt es. Kein Vorverkauf, Tageskasse 3 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik