Saunaclub

Ehemaliges Bordell wird nicht versteigert

Das Einfamilienhaus an der Hundebrinkstrasse in Essen-Altenessen, das zu einem Bordell umgebaut wurde, wird nun doch nicht zwangsversteigert.

Das Einfamilienhaus an der Hundebrinkstrasse in Essen-Altenessen, das zu einem Bordell umgebaut wurde, wird nun doch nicht zwangsversteigert.

Foto: Klaus Micke / FUNKE Foto Services

Altenessen.   Der Club Penelope ist schon lange geschlossen. Jetzt sollte die Villa an der Hundebrinkstraße versteigert werden. Doch der Termin wurde abgesagt.

Das ehemalige Bordell „Penelope“ an der Hundebrinkstraße in Altenessen wird vorerst nicht zwangsversteigert. Der für Freitag, 28. Juni, vor dem Amtsgericht an der Zweigertstraße vorgesehene Termin wurde kurzfristig abgesagt. Gläubiger waren ein Rechtsanwalt sowie eine Behörde. Nach Auskunft des Gerichts wurde einer der beiden Gläubiger bezahlt, so dass sein Verfahren eingestellt wurde. Der andere Gläubiger hat daraufhin sein Verfahren ausgesetzt. Innerhalb eines Jahres muss er nun entschieden, ob die Zwangsversteigerung doch noch stattfinden soll.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben