Hotelbau

Neues Hotel auf Zollverein in Essen entsteht bis Mitte 2019

So soll das neue Hotel aussehen.

So soll das neue Hotel aussehen.

Foto: Kaspar Kraemer Architekten BDA

Essen.   Von einem Hotel auf Zollverein ist schon länger die Rede. Nun ist tatsächlich Baustart. Es entstehen 67 Betten in einem Design-Hotel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Baustart für das auf Zollverein geplante Hotel: Wie der zuständige Projektentwickler Kölbl Kruse am Montag mitteilte, werden die Bauarbeiten in diesem Monat beginnen. Im Juni nächsten Jahres soll das Hotel dann eröffnen. Betreiber wird die „Hotelfriends Gruppe“ sein, zu der bereits fünf Herbergen in Deutschland – unter anderem in Düsseldorf und Köln – gehören und die mit ihren Häusern ein individuelles Design-Konzept verfolgt. Das soll auch auf Zollverein so umgesetzt werden. Geplant sind 67 Zimmer.

Architektur orientiert sich am Welterbe Zollverein

Das Zollverein-Hotel entsteht auf dem ehemaligen Holzlagerplatz der Gründerschachtanlage 1/2/8 in unmittelbarer Nähe zur neuen Folkwang-Universität und zur Wagen-Umlaufhalle, die ebenfalls von Kölbl Kruse errichtet wurde. Die Architektur des Hauses orientiert sich laut Kölbl Kruse an der „klassisch modernen Architektur des Welterbes Zollverein“.

Käufer der Immobilie ist die RAG-Stiftung, die bereits die Folkwang-Uni in ihren Immobilienbesitz genommen hat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben