Überfall

Nach Überfall an Neujahr: Polizei sucht Zeugen, die filmten

Bereits am Neujahrsabend ist

Bereits am Neujahrsabend ist

Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Essen.   Zwei Männer haben am Neujahrsabend einen Mann in der Essener Innenstadt zusammengeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall filmten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Männer haben am Neujahrsabend gegen 18.05 Uhr einen 51-Jährigen vor der Lichtburg auf der Kettwiger Straße zusammengeschlagen. Nun ist klar geworden, dass zwei Personen den Vorfall aus der Distanz gefilmt haben. Die Polizei Essen sucht diese Zeugen.

Die beiden Männer hatten den 51-Jährigen unvermittelt angegriffen und getreten. Sie schlugen ihn ins Gesicht, so dass der Mann zu Boden fiel. Auch als der Mann am Boden lag, hörten die Angreifer nicht auf. Sie traten den Mann gegen den Körper und flüchteten dann. Mitarbeiter des Kinos reagierten schnell. Sie kümmerten sich um den 51-Jährigen und alarmierten Polizei und Rettungskräfte. Der verletzte Mann konnte vor Ort ausreichend behandelt werden, so dass er direkt wieder entlassen werden konnte.

Tatverdächtige trugen Springerstiefel und Bomberjacke

Die beiden Tatverdächtigen sind etwa 1,65 bis 1,80 Meter groß und etwa 22 Jahre alt. Sie trugen dunkle Kleidung. Außerdem waren sie mit folgenden auffälligen Kleidungsstücken bekleidet, die keinem der beiden Männer genau zugeordnet werden können: schwarze „Springerstiefel“, „Bomberjacke“ und Wollmütze.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Angriff beobachtet haben und bittet die beiden Filmenden, das Video als Beweis der Polizei zu übergeben. Hinweise an: 0201/ 82 90.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben