Light Festival

Windböen erwartet: Mond des Essen Light Festivals abgebaut

Die Installation „Museum of the Moon“ wird vorerst abgebaut.

Die Installation „Museum of the Moon“ wird vorerst abgebaut.

Foto: EMG - Essen Marketing GmbH

Essen.   Die überdimensionale Lichtinstallation „Museum of the Moon“ auf der Kettwiger Straße in Essen musste aus Sicherheitsgründen abgebaut werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Weil starke Windböen prognostiziert wurden, hat die Essen Marketing Gesellschaft (EMG) die überdimensionale Lichtinstallation „Museum of the Moon“ auf der Kettwiger Straße am Dienstagmorgen vorerst abgebaut. Dazu habe man sich aus Sicherheitsgründen entschieden, heißt es in einer Erklärung der EMG.

Dabei wird der Mond nur vorübergehend eingelagert: Nach derzeitigem Stand soll der leuchtende Mond des Essen Light Festivals am 1. oder 2. November wieder installiert werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben