Unfall

Zwei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Essen-Kray

Foto: Mike Filzen/Feuerwehr Essen

Essen.  Schwerer Unfall in Essen-Kray: Auf der Straße Am Zehnthof kollidierten offenbar zwei Fahrzeuge. Laut Feuerwehr wurden zwei Personen verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Am Zehnthof in Essen-Kray sind am Freitagnachmittag laut ersten Erkenntnissen der Feuerwehr zwei Autofahrer verletzt worden. Offenbar kollidierten dort gegen 17.20 Uhr zwei Fahrzeuge.

Der Fahrer (56) eines Hyundai musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Dafür trennten die Einsatzkräfte beide Türen und das Dach des Fahrzeugs ab. Der Mann wurde notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer (49) eines Audis musste ebenfalls vom Notarzt versorgt und in eine Klinik transportiert werden.

Zehnjähriger Junge hatte großes Glück

"Ein zehnjähriger Junge, der ebenfalls in dem Auto saß, blieb unverletzt und konnte nach notärztlicher Kontrolle mit seiner Mutter, die sich in der Nähe aufgehalten hatte, nach Hause gehen", erklärte Feuerwehr-Sprecher Mike Filzen.

Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt eilten zum Unfallort. Die Straße wurde bis 18.45 Uhr gesperrt, der Verkehr staute sich. Die Unfallursache ist unklar, die Polizei ermittelt. . (pg)

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik