Brände

Mehrere Müllcontainer gehen in Essen in Flammen auf

Brennende Müllcontainer hielten die Essener Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag auf Trab.

Foto: Filzen

Brennende Müllcontainer hielten die Essener Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag auf Trab. Foto: Filzen

Essen.   Die Kripo ermittelt nach Bränden in Holsterhausen und Frohnhausen. Die Ursachen sind noch unklar. Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mehrere brennende Müllcontainer haben die Essener Feuerwehr in der Nacht zum Montag auf Trab gehalten. Die Behältnisse sind zwischen 23 und 1 Uhr in Essen-Holsterhausen und in Essen-Frohnhausen in Flammen aufgegangen.

Wie Feuerwehrsprecher Mike Filzen am Montag berichtete, brannten ein Altpapierhaufen an einem Containerstellplatz an der Friedbergstraße, ein Müllcontainer an der Giesebrechtstraße sowie ein Mülleimer, ein Müll- und zwei Altpapiercontainer im Bereich der Kerckhoffstraße und des Gervinus-parks.

Die Brandursachen sind unbekannt, die Polizei ermittelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik