Brände

Mehrere Müllcontainer gehen in Essen in Flammen auf

Brennende Müllcontainer hielten die Essener Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag auf Trab.

Foto: Filzen

Brennende Müllcontainer hielten die Essener Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag auf Trab. Foto: Filzen

Essen.   Die Kripo ermittelt nach Bränden in Holsterhausen und Frohnhausen. Die Ursachen sind noch unklar. Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen.

Mehrere brennende Müllcontainer haben die Essener Feuerwehr in der Nacht zum Montag auf Trab gehalten. Die Behältnisse sind zwischen 23 und 1 Uhr in Essen-Holsterhausen und in Essen-Frohnhausen in Flammen aufgegangen.

Wie Feuerwehrsprecher Mike Filzen am Montag berichtete, brannten ein Altpapierhaufen an einem Containerstellplatz an der Friedbergstraße, ein Müllcontainer an der Giesebrechtstraße sowie ein Mülleimer, ein Müll- und zwei Altpapiercontainer im Bereich der Kerckhoffstraße und des Gervinus-parks.

Die Brandursachen sind unbekannt, die Polizei ermittelt.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik