Foto-Fahndung

Mann wollte mit gefälschtem Pass Konto in Essen eröffnen

Foto: Polizei

Essen.  Ein Unbekannter hat versucht, mit einem gefälschten Pass ein Konto zu eröffnen. Nun fahndet die Essener Polizei mit Fotos nach dem Mann.

Die Polizei sucht nach einem Mann, der mit einem gefälschten Reisepass ein Konto eröffnen wollte. In einer Bankfiliale auf der Bredeneyer Straße in Essen-Bredeney war der Unbekannte am 23. Dezember 2016 gegen 11 Uhr einem Bankmitarbeiter aufgefallen. Als dieser die Echtheit des Reisepasses angezweifelt hatte, floh der Mann.

Daher sucht die Polizei nun mit Fotos nach dem Unbekannten und fragt: Wer kennt den Mann auf den Bildern oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise an die Polizei unter 0201/ 829 7230

Auch interessant
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik