Bundespolizei

Mann wirft Frau im Hauptbahnhof eine Bierflasche an den Kopf

Der Hauptbahnhof in Essen.

Foto: Knut Vahlensieck

Der Hauptbahnhof in Essen. Foto: Knut Vahlensieck

Essen.   Ein Duisburger hat einer Frau im Essener Hauptbahnhof eine Bierflasche an den Kopf geworfen. Dabei wurde er von einer Überwachungskamera gefilmt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 36-Jähriger hat im Essener Hauptbahnhof einer Frau (52) eine Bierflasche an den Kopf geworfen. Nun ermittelt die Bundespolizei wegen gefährlicher Körperverletzung.

In der Nacht zu Donnerstag wurde die Bundespolizei zu der Auseinandersetzung gerufen. Vor Ort erklärten Zeugen, dass der Mann aus Duisburg mit der Frau aus Essen gestritten habe. Dann soll der 36-Jährige ihr eine Bierflasche an den Kopf geworfen haben.

Die Frau wurde laut Bundespolizei leicht verletzt, lehnte jedoch eine ärztliche Versorgung ab. Beim Atemalkoholtest wurden 2,4 Promille bei dem Mann gemessen. Videoaufnahmen bestätigten den Vorwurf gegen den Duisburger.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik