Blaulicht

Mann bei Turock-Festival verprügelt: Polizei sucht Zeugen

Die Essener Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Die Essener Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Foto: Westfalenpost

Essen.  Ein Recklinghäuser (37) berührt beim Turock Open Air versehentlich einen Mann neben ihm. Dieser schlägt ihn dann nieder. Polizei sucht Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Beim Turock-Open Air am Rheinischen Platz hat ein unbekannter Mann am vergangenen Samstagabend einen Mitfeiernden mit mehreren Fausthieben niedergeschlagen. Die Polizei ermittelt werden Körperverletzung und sucht Zeugen.

Gegen 20.30 Uhr habe sich der 37-jährige Recklinghäuser mittig vor der Turock-Bühne befunden. Beim Tanzen touchierte er versehentlich eine neben ihm stehende Person. Dieser unbekannte Besucher schlug ihn daraufhin mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Anschließend flüchtete der Täter aus der Menschengruppe in unbekannte Richtung.

Opfer musste nach den Faustschlägen ins Krankenhaus gebracht werden

Der 37-Jährige wurde von einem eingesetzten Sanitätsdienst vor Ort behandelt und anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige ist zirka 20 Jahre alt, zirka 190 cm groß, hat ein westeuropäisches Erscheinungsbild und eine schlanke Statur. Außerdem trug er einen schwarzen Kapuzenpullover.

Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Hinweise zu der Körperverletzung geben können. Etwaige Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer 0201/829-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben