Polizei

Leichenfund in Essen: Der Tote ist identifiziert

In Essen-Freisenbruch ist am Samstag eine männliche Leiche in einem Waldstück gefunden worden.

In Essen-Freisenbruch ist am Samstag eine männliche Leiche in einem Waldstück gefunden worden.

Foto: JUSTIN BROSCH

Essen.  In einem Wald in Essen wurde am Samstag eine Leiche gefunden. Es handelt sich um einen Mann aus Gelsenkirchen. Es liegt wohl kein Verbrechen vor.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In einem Waldstück in Essen-Freisenbruch ist am frühen Samstagabend eine Leiche gefunden worden. Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich um einen Suizid. Offenbar hat sich der 54-Jährige aus Gelsenkirchen selbst Schnittverletzungen zugefügt.

Die Leiche war gegen 17.20 Uhr in einem Wald an der Von-Der-Vogelweide-Straße gefunden worden. Dem Vernehmen nach waren es Spaziergänger mit Hund, die die Entdeckung gemacht haben sollen.Hilfe bei Depressionen und Suizid-Gedanken

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (7) Kommentar schreiben