Blaulicht

Essen: Kunde lässt Geld in Bank zurück, ein anderer nimmt es

Die Essener Polizei sucht einen Unbekannten, der am Geldautomaten das Geld einer anderen Person an sich genommen haben soll.

Die Essener Polizei sucht einen Unbekannten, der am Geldautomaten das Geld einer anderen Person an sich genommen haben soll.

Foto: WP

Essen.  Ein Kunde in Essen will mehrere Hundert Euro abheben. Doch durch ein Versehen lässt er das Geld in der Bank zurück - ein anderer steckt es ein.

Mit dem Foto aus einer Überwachungskamera fahndet die Essener Polizei nach einem mutmaßlichen Dieb. Am 14. April 2020 forderte ein Bankkunde an einem Geldautomaten in der City mehrere hundert Euro an.

Doch dann passierte ihm offenbar ein Malheur: Denn seinen Angaben zufolge steckte er das Bargeld aus Versehen gar nicht ein und ließ es im Ausgabefach des Geldautomaten zurück. Der abgebildete unbekannte Mann steht im Verdacht, das Geld im Anschluss unbemerkt an sich genommen zu haben.

Kamera filmt den Mann, der das Geld in Esseneinsteckt

Der Ermittler des Kriminalkommissariats 13 fragt: Wer kennt den Tatverdächtigen auf dem Bild oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Die Polizei Essen erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 0201/829-0.

Weitere Nachrichten aus Essen gibt es hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben