Einzelhandel

Kostümanbieter Deiters eröffnet Filiale im Limbecker Platz

Die neue Filiale von Deiters im Untergeschoss des Einkaufszentrums Limbecker Platz in Essen   ­­­­­­­­­­­­­­­

Die neue Filiale von Deiters im Untergeschoss des Einkaufszentrums Limbecker Platz in Essen   ­­­­­­­­­­­­­­­

Foto: Foto: Deiters

Essen.  Das Kölner Unternehmen Deiters hat jetzt auch in Essen eine Filiale, wo es Kostüme für verschiedene Anlässe gibt. Am Dienstag war Eröffnung.

„Essen wird jeck“ – wenn das mal kein Versprechen ist, mit dem der Kostümverkäufer Deiters jetzt in der Stadt wirbt. Das Kölner Unternehmen hat im Limbecker Platz eine neue Filiale eröffnet. Es ist die mittlerweile 28. von Deiters.

Nun kann zwar der Essener Karneval nicht mit den Hochburgen am Rhein mithalten. Aber auch die Essener seien „absolut feierbegeistert und sehr affin für Kostüme sowie Verkleidungspartys“, meint Firmeninhaber Herbert Geiss. „Wir hatten immer einen Blick nach Essen gerichtet und haben dieses Jahr– mit der Möglichkeit einen Shop im Einkaufszentrum Limbecker Platz zu eröffnen – die richtige Fläche gefunden“, so Geiss weiter.

Die Eröffnung geschah fast in Rekordzeit: Nicht mal zehn Tage nach der Unterschrift des Mietvertrages kann der Laden eröffnen. Er befindet sich im Untergeschoss in der Nähe des Kinderspielplatzes. Auf 400 Quadratmetern Fläche bietet Deiters Trachten, Kostüme und Accessoires für Karneval, Halloween, Junggesellenabschiede sowie Mottoparties an. Am Hauptsitz in Frechen bei Köln betreibt Deiters nach eigenen Angaben das größte Karnevalskaufhaus der Welt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben