Polizei

Kollision mit Auto: Kradfahrer (32) in Essen schwer verletzt

Ein 32 Jahre alter Motorradfahrer ist in Essen-Schuir bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Ein 32 Jahre alter Motorradfahrer ist in Essen-Schuir bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Essen.  Eine Autofahrerin hat einen 32 Jahre alten Kradfahrer auf dem Schuirweg übersehen. Es kam zur Kollision. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Bei einem Zusammenprall mit einem Auto auf dem Schuirweg im Essener Süden hat ein 32 Jahre alter Motorradfahrer am Mittwochabend schwere Verletzungen erlitten.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, fuhr die 29 Jahre alte Renault-Fahrerin gegen 18.30 Uhr auf der Straße Ruthertal und beabsichtigte, nach links auf den Schuirweg abzubiegen. Gleichzeitig befand sich der 32-Jährige mit seinem Krad auf dem vorfahrtsberechtigten Schuirweg in Fahrtrichtung Meisenburgstraße.

Vermutlich übersah die Autofahrerin den Kradfahrer, bog auf den Schuirweg ab und prallte mit dem Zweiradfahrer zusammen, der daraufhin zu Boden stürzte. Der 32-Jährige wurde vor Ort von einem Rettungsdienst betreut und anschließend aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Das Verkehrsunfallteam rückte aus und nahm dem Unfall auf. Hinweise zu dem Verkehrsunfall nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.

Mehr Nachrichten aus Essen lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben