Kinderarzt erhält von Gauck Verdienstkreuz

Mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ist am Montag der ehemalige Essener Kinderarzt Dr. Werner Strahl geehrt worden. Mit der Auszeichnung wird das langjährige soziale Engagement Werner Strahls gewürdigt, hieß es. Der Werdener ist seit vielen Jahren Vorstandsvorsitzender der Hilfsorganisation „Cap Anamur Deutsche Notärzte“ und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für deutsch-russische Begegnung Essen. Das Verdienstkreuz 1. Klasse verleiht Bundespräsident Joachim Gauck.

Mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ist am Montag der ehemalige Essener Kinderarzt Dr. Werner Strahl geehrt worden. Mit der Auszeichnung wird das langjährige soziale Engagement Werner Strahls gewürdigt, hieß es. Der Werdener ist seit vielen Jahren Vorstandsvorsitzender der Hilfsorganisation „Cap Anamur Deutsche Notärzte“ und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für deutsch-russische Begegnung Essen. Das Verdienstkreuz 1. Klasse verleiht Bundespräsident Joachim Gauck.

Oberbürgermeister Thomas Kufen gratulierte Werner Strahl im Namen der Stadt Essen. Mit dieser Auszeichnung werde nicht nur Strahls umfangreiches Engagement als Vorstandsvorsitzender von „Cap Anamur Deutsche Notärzte“, sondern auch sein Einsatz in der Initiative „Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges – Ärzte in sozialer Verantwortung“ in besonderer Weise gewürdigt, so Kufen. Zudem fördere er mit seiner Arbeit in der Gesellschaft für deutsch-russische Begegnung die Freundschaft zu Essens Partnerstadt Nishnij Nowgorod. Foto: OH

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik