Bulldog for Kids

Verein Bulldog for Kids lädt wieder zur Treckerparade ein

Stephan Scheer ist Vorsitzender des Vereins Bulldogs for Kids und selbstverständlich Trecker-Fan.

Stephan Scheer ist Vorsitzender des Vereins Bulldogs for Kids und selbstverständlich Trecker-Fan.

Foto: AREND

essen-Heidhausen.   Am Sonntag, 9. September, lädt der Verein Bulldog for Kids zum Treckertreffen nach Heidhausen ein. Und Premiere hat dann ein schräger Wettbewerb.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Idee zu einem Treckertreffen für den guten Zweck hatte Stephan Scheer an einem schönen Sommerabend im Jahr 2013. Daraus hat sich mittlerweile ein äußerst engagierter Verein entwickelt – Bulldogs for Kids. Und einmal im Jahr wird zur Großveranstaltung geladen.

Am kommenden Sonntag, 9. September, ist es soweit: Bulldog for Kids 2018 geht auf dem Hof der Familie Bischoff an den Start (siehe Infokasten). In diesem Jahr wird der Erlös an den Verein Wunschzettel aus Wülfrath gehen.

Verein Wunschzettel erfüllt Herzenswünsche

Dieser Verein erfüllt schwerkranken und behinderten Kindern und Jugendlichen kleine oder große Herzenswünsche. Ob ein Treffen mit einem Promi, eine Fahrt mit dem Zeppelin, ein Ritt auf einem Elefanten oder der Besuch einer Schokoladen-Fabrik – die Erfüllung eines Herzenswunsches hilft den Kindern dabei, ihren schwierigen Alltag eine Zeit lang zu vergessen und neue Kraft zu schöpfen.

Das üppige Programm am Sonntag: Landmaschinenausstellung, Ponyreiten, Oldtimertreckerzug zum Mitfahren, Baumscheibenmalen, Kürbiskernschnitzen, Feuerwehrautowasserspritze, Hufeisenbasteln mit echtem Hufschmied, Kartoffelroden, Flohmarkt, Livemusik, Kaffee und Kuchen, Gegrilltes, kalte Getränke und jede Menge mehr. Ein guter Tipp der Organisatoren: Geparkt und gefeiert wird auf einer Wiese – also, festes und der Witterung angepasstes Schuhwerk ist von Vorteil. Und für diesen Tag wünscht sich Stephan Scheer, Vorsitzender von Bulldogs for Kids: „Tolles Wetter, nette Gäste und viele gute Gespräche.“

Schräger Wettbewerb feiert Premiere

Premiere feiert in diesem Jahr ein ziemlich schräger Wettbewerb: Gesucht wird der schönste Trecker. Die Bewertungskritierien sind u.a. der optische Gesamteindruck (natürlich unter Berücksichtigung des Alters und der Betriebsstunden), der Klang von Motor und Auspuff, der technische Zustand – und der Geruch des Treckers. Für den Sieger in den beiden Bewertungsklassen – bis 30 Jahre und älter als 30 Jahre – gibt’s jeweils einen Luftschiff-Rundflug übers Ruhrgebiet zu gewinnen. Eine Fachjury wird entscheiden. Und wer mit seinem Gefährt mitmachen möchte, kann sich am Sonntag vor Ort gegen eine Teilnahmegebühr anmelden.

Zur Premierenveranstaltung von Bulldog for Kids kamen 2013 fast 60 Traktoren und Landmaschinen. Am Ende konnten 4600 Euro zugunsten des Hundertwasserhauses in der Gruga überweisen werden.

10 000 Euro für „Ellis Freunde“

Im vergangenen Jahr, beim fünften Treckertreffen, waren es dann schon knapp über 100 Fahrzeuge. 10 000 Euro gingen über den Verein „Ellis Freunde“ an das Elisabeth-Krankenhaus Essen. „Wir haben damit eine Zimmerpatenschaft übernommen“, sagt Stephan Scheer.

Los geht’s am Sonntag um 10 Uhr

Bulldog for kids 2018 findet am kommenden Sonntag, 9. September, von 10 bis 18 Uhr auf dem Gelände der Familie Bischoff, Bergische Landstraße 38, in Heidhausen statt.

Alle Infos zum Verein gibt es auf Facebook unter facebook.com/BulldogsforKids/ und auf der Homepage unter bulldogsforkids .de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben