Benefizveranstaltung

Sportanlage Kettwig: Die Sanierung rückt näher

Laufen für den Eigenanteil: Rund 120 Teilnehmer machten sich von der Anlage an der Ruhrtalstraße aus auf die Socken – und spülten weiteres Geld in die Kasse.

Foto: Lauftreff

Laufen für den Eigenanteil: Rund 120 Teilnehmer machten sich von der Anlage an der Ruhrtalstraße aus auf die Socken – und spülten weiteres Geld in die Kasse. Foto: Lauftreff

Essen-Kettwig.   120 Läufer aus mehreren Kettwiger Vereinen spülen beim Sponsorenlauf weiteres Geld in die Kasse des Fördervereins. Stadtrat entscheidet Mittwoch.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Modernisierung der Sportanlage Kettwig an der Ruhrtalstraße rückt näher. Dass der Stadtrat am morgigen Mittwoch einen Baubeschluss für den Umbau fasst, gilt als wahrscheinlich, bereits im Vorfeld tut der Förderverein „Kettwiger Initiative Sportplatz“ (KIS) indes alles, um möglichst viele Eigenmittel zu dem über eine Millionen Euro teuren Bauprojekt beizusteuern.

Rund 60 000 Euro wurden wie berichtet bereits gesammelt, nun kam eine noch nicht näher bezifferte Summe dazu. Gut 120 Teilnehmer waren auf Einladung der KIS sowie der Vereine Lauftreff Kettwig 2000, KSV, FSV Kettwig und LAC-THG Kettwig zum Sponsorenlauf gekommen, um sich vom „Tatort“ aus entlang des Leinpfades an der Ruhr auf die Socken zu machen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik