Wohnbauprojekt

Kettwiger Bunker wird aufwändig zu Wohnungen umgebaut

In dem Bunker zwischen den Straße Am Bilstein/An der Seilerei sollen fünf Wohnungen Platz finden.

In dem Bunker zwischen den Straße Am Bilstein/An der Seilerei sollen fünf Wohnungen Platz finden.

Foto: Reiner Worm

Kettwig.   Lange stand er leer, der Bunker zwischen Am Bilstein und An der Seilerei. Jetzt soll er aufwändig umgebaut werden. Fünf Wohnungen sind geplant.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Jahren stand der Hochbunker in der Straße Am Bilstein/An der Seilerei zum Verkauf – rund 700 Quadratmeter für 265 000 Euro waren aufgerufen. Jetzt steht fest: Er wird mit großem Aufwand umgebaut und fünf Wohnungen sollen dort Platz finden.

Für Evelyn Meyer vom Amt für Stadtplanung eine gute Lösung und eine gelungene Planung, und „bislang sind auch alle Stellungnahmen, die wir von den verschiedenen Fachbereichen bekommen haben, positiv ausgefallen“. Die Hanglage des Bunkers wird die Bauarbeiten sicherlich erschweren, Stützwände müssen eingezogen werden. Fünf Stellplätze wird es geben, die Wohnungen bekommen Balkons und auf dem Gelände wird ein 85 Quadratmeter großer Spielplatz gebaut.

Auflagen im Bereich des Brandschutzes sind hoch

Der Bezirksvertretung IX stellte Evelyn Meyer auch die Planungen für das neue Wohnbauprojekt der Gemeinde St. Peter und Laurentius an der Hauptstraße vor (wir berichteten. Meyer: „Wir haben einen hohen Prüfungsbedarf, sind aber optimistisch, dass wir es genehmigen können. Besonders die Auflagen im Bereich des Brandschutzes werden hoch sein.“ 28 Wohnungen und 34 Stellplätze sind beantragt. In Kürze beginnt der Abriss des Petershofs.

Sorgen bereitet den Bezirksvertretern die Verkehrssituation. Michael Bonmann (CDU): „In der Straße ist das Theodor-Heuss-Gymnasium – das gibt während der Bauarbeiten ein Verkehrschaos.“ Und Parteikollege Michael Nellessen ergänzt: „Schon heute kommen die Schulbusse dort kaum um die Ecke.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik