Kegeln in Kettwig

Kegelmeisterschaft in Kettwig gibt es seit 1953

Ein eigenes Banner haben die beiden Kettwiger Kegelklubs Die Berschener und Pin Kings am Sportplatz in der Mintarder Aue.

Ein eigenes Banner haben die beiden Kettwiger Kegelklubs Die Berschener und Pin Kings am Sportplatz in der Mintarder Aue.

Foto: Reiner Worm / FUNKE Foto Services

Kegeln in Kettwig – alles rund um den Traditionssport gibt es jetzt auch auf Facebook. Und immer geht es dabei auch um die gute Sache.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

ESSEN-KETTWIG. In den 1980er Jahren war Kegeln noch Breitensport, doch im Laufe der Zeit ging den Vereinen mehr und mehr der Nachwuchs aus. Auch in Kettwig machte eine Kegelbahn nach der anderen dicht, Vereine lösten sich aus Altersgründen auf.

Doch so ganz verschwand dieser Sport im Stadtteil nie – schließlich wird hier seit 1953 einmal im Jahr die Stadtmeisterschaft durchgeführt. Und diese Wettkämpfe um den Wanderpokal haben nach wie vor ihren ganz besonderen Reiz. Doch auch Kettwigs Kegler müssen etwas tun. Und deshalb landet diese äußerst gesellige Sport jetzt auch bei Facebook. Auf der Seite „Kegeln in Kettwig“ gibt es ab sofort alle Infos rund um die Stadtmeisterschaft, werden einzelne Vereine und besonders engagierte Kegler vorgestellt.

Einnahmen kommen der Deutschen Krebshilfe zugute

Zu den wichtigsten Kettwiger Vereinen gehören seit fast 40 Jahren Die Berschener. Auf ihre Initiative geht zurück, dass alle Einnahmen der Stadtmeisterschaft der Deutschen Krebshilfe zugute kommen. Damit erinnern sie an ihren 2005 verstorbenen Kegelbruder Gerd Heppner.

Und so kommen neben dem Startgeld auch immer eine Menge Spenden zusammen. Nach dem vergangenen Wettkampf konnte Friedhelm „Frido“ Ridder von den Berschenern 1496 Euro an die Krebshilfe überweisen.

Bei Kettwigs Keglern geht’s oft um die gute Sache

Aber auch außerhalb der Traditionsveranstaltung geht’s bei Kettwigs Keglern oft um die gute Sache. So trafen sich im April die Berschener zum „Machtkampf“ auf den Kegelbahnen des Schmachtenbergshofs mit den Pin Kings – an diesem Abend holten die Pin Kings die meisten Holz. Und für die Deutsche Krebshilfe kamen 500 Euro an Spenden zusammen.

Nicht nur Vereine können an der Stadtmeisterschaft teilnehmen

An der Kettwiger Stadtmeisterschaft können übrigens auch Kegler aus dem Nachbarstadtteil Werden teilnehmen. Das Anmeldeformular steht zum Download auf der Facebook-Seite bereit. Und es können sich auch nicht nur Vereine anmelden. Es müssen einfach nur sechs nette Menschen sein, die einen Abend lang Spaß haben wollen, die Geselligkeit lieben und so ganz nebenbei mit ihrem Startgeld noch etwas für die gute Sache tun.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben