Kinderzirkus

Essen-Kettwig: 20 Jahre „Kettino“ wird mit Freunden gefeiert

Das Kettino-Jubiläum steht unter dem Motto „Freunde“. Nach der traditionellen Galavorstellung findet noch eine große Party statt.

Das Kettino-Jubiläum steht unter dem Motto „Freunde“. Nach der traditionellen Galavorstellung findet noch eine große Party statt.

Foto: Reiner Worm

Essen-Kettwig.  Der Kinderzirkus Kettino wird 20. Jahre alt. Das wird unter dem Motto „Freunde“ gefeiert. Mehr zum Anmeldeverfahren, das am 16. März startet.

Seit 20 Jahren verwandelt sich die große Wiese an der Meisenburgstraße immer im Sommer in einen Zirkusplatz. 20 Jahre Kinderzirkus in Kettwig – dieses Jubiläum wird 2020 gefeiert. Vom 27. bis zum 31. Juli werden erneut rund 70 Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren eine knappe Woche lang Zirkusluft bei „Kettino“ schnuppern.

Da die Nachfrage immer enorm groß ist, wird der Veranstalter, der Verein „Kettwig für Kinder“, nach dem Losverfahren vorgehen. Ralf Kuhlmann, pädagogischer Leiter des Vereins: „Das ist sicherlich die fairste Vorgehensweise. So haben alle Kinder die gleiche Chance, mitzumachen.“

Die Formulare gibt es bei „Frechdachs“

Und so geht’s: Vom 16. März bis zum 4. April gibt es die Anmeldeformulare in dem Kettwiger Spielwarengeschäft „Frechdachs“ (Hauptstraße 88). Einfach den Bogen ausfüllen und dort wieder abgeben. Man kann sich die Unterlagen auch von der Homepage des Vereins (freundeskreis-kettwig.ruhr) herunterladen. Am Ende der Anmeldefrist wird zeitnah ausgelost, und die Eltern werden informiert. Die Teilnahme beträgt 80 Euro (inklusive Mittagessen).

Die Jubiläumsveranstaltung steht unter dem Motto „Freunde“. Ralf Kuhlmann erläutert: „Viele Begleiter, die uns auch heute noch unterstützen, sind von Beginn an dabei. Wir haben gute und auch schwierige Zeiten miteinander erlebt. Zirkus macht Freunde. Das ist einfach so.“

Große Party im Zirkuszelt

Und weil es in diesem Jahr eine ganz besondere Zirkuswoche sein wird, endet sie nicht mit der großen Zirkusgala am Freitag, 31. Juli (Beginn um 15.30 Uhr). „Einen Tag später, am 1. August, wird im großen Zirkuszelt noch eine Party stattfinden – und auch das wird natürlich ein Treffen von Freunden“, sagt Ralf Kuhlmann.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben