Unfall

Junge nach Zusammenprall mit Auto lebensgefährlich verletzt

An Pfingstmontag wurde ein Junge in Essen von einem Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt.

An Pfingstmontag wurde ein Junge in Essen von einem Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt.

Foto: KDF-Television & Picture Germany

Essen.  Bei einem schweren Unfall in Essen wurde ein Elfjähriger lebensgefährlich verletzt. Ein Auto erfasste den Jungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

An der Kreuzung Fritz-Schlupp-Allee/Gelsenkirchner Straße hat es am Montagabend gegen 17.45 Uhr einen schlimmen Unfall gegeben. Ein elfjähriger Junge kollidierte mit einem Auto und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Was genau passierte und wie es zu dem Unfall kam, konnte die Polizei am Abend noch nicht im Detail sagen. Der Junge wurde wohl beim Überqueren der Straße von dem Pkw frontal erfasst und auf die Straße geschleudert. „Die Schuldfrage ist aktuell ungeklärt“, so ein Sprecher der Polizei Essen auf Nachfrage.

Der Junge musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Notfallseelsorger waren vor Ort - auch, um Zeugen des Unfalls zu betreuen. (sh)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben