Loren-Atlas

Interaktiver Loren-Atlas: Hier stehen die Loren in Essen

Essen.  Wir suchen Standorte von Kohlenloren im Stadtgebiet. Sie schmücken Vorgärten und symbolisieren Heimatliebe. Ziel: der „Essener Loren-Atlas“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Essen war einst die größte Bergbaustadt des Kontinents. Die zahlreichen Loren bzw. Förderwagen im Stadtgebiet sind ein sicheres Indiz dafür, dass hier einst Kohle abgebaut wurde.

Der „Essener Loren-Atlas“ dient nicht nur dazu, stählerne Wannen bloß zu kartografieren. Denn jede Lore erzählt auch eine kleine Geschichte, sie sind somit Teil der Erinnerungskultur.

Schicken Sie uns Ihre Bilder und Geschichten

Von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, möchten wir wissen: Wo stehen Loren? Wer hat sie wann aufgestellt? Und vor allem: Wer kümmert sich um sie?

Gerne können Sie Bilder und kleine Geschichten einreichen. Per E-Mail an: redaktion.essen@waz.de. Per Post: WAZ-Lokalredaktion Essen Stichwort „Loren-Atlas“, Sachsenstraße 36, 45123 Essen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik