Grundschule

Info-Abende an Essener Grundschulen: Das sind die Termine

Vom Kindergartenkind zum I-Dötzchen. Die Anmeldungen für die Grundschulen in Essen stehen vor der Tür.

Vom Kindergartenkind zum I-Dötzchen. Die Anmeldungen für die Grundschulen in Essen stehen vor der Tür.

Foto: Rainer Raffalski / FUNKE Foto Services GmbH

Die Anmeldungen für die Essener Grundschulen finden am 9. und 10. Oktober statt. Familien können sich vorher informieren. Hier sehen Sie wann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die künftigen I-Dötzchen können sich bald für das Schuljahr 2019/2020 anmelden. Viele Eltern möchten sich vorher die Schulen ansehen, einen Blick in den Unterricht werfen oder sich informieren. Wir zeigen, wann Infoabende und andere Veranstaltungen im Vorfeld stattfinden.

Altendorf:

  • Bodelschwinghschule, Heinrich-Strunk-Straße 25. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An der Schule findet vorab kein „Tag der offenen Tür“ statt. Wenn Eltern Interesse an einer Besichtigung oder Beratung haben, können sie auf Wunsch einen Termin vereinbaren: 0201 621855 oder bodelschwinghschule.info@schule.essen.de.
  • Hüttmannschule, Hüttmannstraße 86. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An der Schule findet vorab kein „Tag der offenen Tür“ statt. Wenn Eltern Interesse an einer Besichtigung und Beratung haben, können sie auf Wunsch einen Termin vereinbaren: 0201 621945 oder huettmannschule.info@schule.essen.de.
  • Schule an der Heinrich-Strunk-Straße, Heinrich-Strunk-Straße 148. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Am Mittwoch, 26. September, besteht für die Eltern die Möglichkeit, sich beim „Tag der offenen Tür“ den Unterricht anzusehen. Dies können sie ab 10 Uhr. Der Infotag geht von 9.30 Uhr bis 12 Uhr.

Altenessen-Nord:

  • Adolf-Reichwein-Schule, Kuhlhoffstraße 1. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Am Mittwoch, 19. September, findet ein „Tag der offenen Tür“ für die Schulanfänger 2019 statt. Von 16.30 bis 17.30 Uhr laden Lehrer und Schüler zu Mitmach-Aktionen in den Klassen ein.
  • Emscherschule, Stapenhorststraße 20. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Eltern, die noch spezielle Fragen zur Schulanmeldung haben, können sich melden: 0201 8378546 oder email@emscherschule.de.
  • Karlschule, Wilhelm-Nieswandt-Allee 85. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ein „Tag der offenen Tür“ findet am Freitag, 21. September, statt. Treffpunkt um 8 Uhr ist der Essraum der Schule.
  • Neuessener Schule, Altenessener Straße 491. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Der „Tag der offenen Klassentür“ findet am Freitag, 28. September, statt. Ab 10 Uhr können sich Eltern informieren.

Altenessen-Süd:

  • Bückmannshofschule, Bückmannshof 16. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An gleich zwei Tagen bietet die Schule Schnupper-Unterricht für die künftigen Erstklässler an. Die Termine sind Dienstag, 18. September, und Donnerstag, 20. September. Jeweils von 7.45 bis 9.30 Uhr. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung nötig: 0201 354485 oder info@bueckmannshofschule.de.
  • Großenbruchschule, Großenbruchstraße 25. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Beim Stadtteilfest an der Hövelschule können sich Eltern am Donnerstag, 20. September, beraten lassen. Die Großenbruchschule ist mit einem Stand dort vertreten. Das Fest findet von 11 bis 15 Uhr an der Hövelstraße 49/51 statt.
  • Hövelschule, Hövelstraße 49/51. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Beim Stadtteilfest an der Hövelschule können sich Eltern am Donnerstag, 20. September, beraten lassen. Das Fest findet von 11 bis 15 Uhr an der Hövelstraße 49/51 statt.
  • Schule an der Rahmstraße, Rahmstraße 174. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Eltern können (ohne Kinder) an einem Infoabend am Donnerstag, 4. Oktober, teilnehmen. Dieser beginnt um 19 Uhr. Einen Tag später sind Kinder herzlich eingeladen, mit ihren Eltern in den Unterricht hinein zu schnuppern. Der Probeunterricht findet von 8.15 bis 9.45 Uhr statt.

Bedingrade:

  • Grundschule Bedingrade, Bergheimer Straße 67. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Eltern der zukünftigen Schulanfänger können sich am „Tag der offenen Tür“ das Schulgelände und die Schule ansehen. Die Veranstaltung findet am Freitag, 28. September, von 10 bis 12 Uhr statt. Am Montag, 1. Oktober, findet außerdem ein Informationsabend für die Eltern der neuen I-Dötzchen statt.

Bergeborbeck:

  • Höltingschule, Zechenstraße 8-10. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Die Schulanfänger 2019/2020 können bei einem „Tag der offenen Tür“ am Dienstag, 2. Oktober, die Schule erkunden. Die Veranstaltung geht von 10.15 bis 11.45 Uhr.

Bergerhausen:

  • Schule Am Krausen Bäumchen, Elbestraße 20. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Eltern können das Kollegium bei einem Infoabend am Donnerstag, 27. September, ab 19 Uhr mit Fragen löchern. Ein „Vormittag der offenen Tür“ findet am Dienstag, 2. Oktober, ab 10 bis 12.30 Uhr statt. Dabei können Kinder und Eltern einen Blick in den Unterricht werfen. Im Anschluss findet ein Erntedank-Gottesdienst auf dem Schulhof statt.
  • Theodor-Heuss-Schule, Elbestraße 43.Die städtische evangelische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Über die pädagogische Arbeit an der Schule können sich Eltern am Mittwoch, 26. September, informieren. Ab 19 Uhr besteht die Möglichkeit zu einer Besichtigung, bevor um 19.30 Uhr die Infoveranstaltung beginnt. Unterricht mit offenen Türen findet am Freitag, 28. September, beim Herbstfest der Schule statt. Das Fest geht von 9.15 bis 12 Uhr.

Bochold:

  • Bergmühlenschule, Roggenstraße 5. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An der Schule findet vor ab kein „Tag der offenen Tür“ statt. Wenn Eltern Interesse an einer Beratung haben, können sie auf Wunsch einen Termin vereinbaren: 0201 661384 oder bergmuehlenschule.info@schule.essen.de.
  • Bischof-von-Ketteler-Schule, Kampstraße 32. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Bei einem „Tag der offenen Tür“ am Freitag, 14. September, können sich Eltern informieren während die Kinder bei verschiedenen Mitmach-Aktionen die Schule kennen lernen. Die Veranstaltung geht von 15 bis 16.30 Uhr.
  • Dionysiusschule, Kraftstraße 10. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ein „Tag der offenen Tür“ findet am Montag, 17. September, statt. Eltern können mit ihren Kindern von 10.15 bis 12 Uhr die Schule erkunden.
  • Dürerschule, Wallstraße 2. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An der Schule findet vor ab kein Tag der offenen Tür statt. Wenn Eltern Interesse an einer Besichtigung haben, können sie auf Wunsch einen Termin vereinbaren: 0201 682678 oder info@duererschule.de.
  • Schlossschule, Schlossstraße 192. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ins Schulleben können Kinder und Eltern bei einem „Tag der offenen“ Tür am Donnerstag, 20. September, schnuppern. Die Veranstaltung geht von 16 bis 18 Uhr. Einen Infoabend zur Einschulung 2019 gibt es am Dienstag, 25. September, um 19 Uhr.

Bredeney:

  • Graf-Spee-Schule, Graf-Spee-Straße 23. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Am Donnerstag, 4. Oktober, findet für interessierte Eltern ein Infoabend statt. Treffpunkt um 19 Uhr ist der Betreuungsraum der Schule. Einen Tag später sind Eltern und Kinder zu einem „Tag der offenen Tür“ eingeladen. Von 9 bis 11 Uhr können sie am Freitag, 5. Oktober, verschiedene Klassenräume besichtigen.
  • Meisenburgschule, Meisenburgstraße 57. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an.In der Aula gibt es am Montag, 1. Oktober, von 20 bis 21.30 Uhr einen Infoabend für die künftigen Schulanfänger. Am Dienstag, 2. Oktober, können Kinder und Eltern einen Einblick in den Schulalltag der Meisen gewinnen. Der „Tag der offenen Tür“ findet von 8 bis 10 Uhr statt.

Burgaltendorf:

  • Grundschule Burgaltendorf, Alte Hauptstraße 50. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Die Schule kennenlernen können Kinder und ihre Eltern beim „Tag der offenen Tür“ am Freitag, 5. Oktober. Von 13 bis 15 Uhr können sich Interessierte über die Angebote der Schule informieren. Zudem können bei der Veranstaltung auch Termine für die Anmeldungen vereinbart werden.

Dellwig:

  • Kraienbruchschule, Kraienbruch 79. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Künftige I-Dötzchen können mit ihren Eltern beim „Tag der offenen Tür“ einen Einblick in den Schulalltag bekommen. Der Kennenlerntag findet am Dienstag, 25. September, von 14.30 bis 17 Uhr statt.
  • Schule am Reuenberg, Reuenberg 163. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An der Schule mit dem leuchtenden Regenbogen auf der Fassade wird am Donnerstag, 27. September, ein „Tag der offenen Tür“ veranstaltet. Informieren können sich die Besucher von 15 bis 17 Uhr.

Fischlaken:

  • Fischlaker Schule, Bernhardstraße 25. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Der Infoabend für die Eltern der Kinder, die im Schuljahr 2019/2020 eingeschult werden, findet am 25. September 2018 um 20 Uhr statt. Dort gibt es Informationen zum Unterricht an der Fischlaker Schule Außerdem stellen sich die Schulleiterin, Lehrerinnen und Erzieherinnen aus dem Offenen Ganztag und der 8-14 Uhr Betreuung vor. Der „Tag der offenen Tür“ findet am 2. Oktober von 9 bis 11 Uhr statt. Kinder können in allen Klassen und Jahrgängen am Unterricht teilnehmen.

Freisenbruch:

  • Antoniusschule, Im Haferfeld 39. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ein Elternabend für die Schulanfänger 2019/2020 findet am Donnerstag, 27. September, ab 19.30 Uhr statt. Einen Tag später öffnen die Klassen 1 bis 4 ihre Türen für die künftigen Schüler. Der Tag der offenen Tür findet am Freitag, 28. September. Von 10.30 bis 12.30 Uhr statt.
  • Schule am Morungenweg, Morungenweg 1. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ein „Tag der offenen Tür“ findet an der zitronengelben Schule am Samstag, 29. September, statt. Von 10 bis 12 Uhr gibt es buntes Treiben rund um die Schule.
  • Schule im Bergmannsfeld, Erasmusstraße 44/46. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot an. An der Schule findet vor ab kein Tag der offenen Tür statt. Wenn Eltern Interesse an einer Besichtigung und Beratung haben, können sie auf Wunsch einen Termin vereinbaren: 0201 534224 oder schule-im-bergmannsfeld.info@schule.essen.de.

Frillendorf:

  • Regenbogenschule, Auf'm Böntchen 65a. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Wenige Tage bevor die Schulanmeldungen starten, können sich Eltern und Kindern bei einem „Tag der offenen Tür“ an der Regenbogenschule umsehen. Die Veranstaltung findet am Samstag, 6. Oktober, statt. Die Veranstaltung geht von 8 bis 10.45 Uhr.

Frintrop:

  • Altfriedschule, Frintroperstr. 432a. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Es findet im Vorfeld ein „Tag der offenen Tür“ statt, bei dem sich Eltern informieren können. Los geht es am Mittwoch, 26. September, um 16 Uhr. Die Veranstaltung geht bis 18 Uhr.

Frohnhausen:

  • Berliner Schule, Berliner Straße 57. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot an. Ein „Tag der offenen Tür“ für alle Neugierigen findet am Dienstag, 25. September, von 10 bis 12 Uhr statt.
  • Cosmas und Damian-Schule, Berliner Straße 63. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An gleich zwei Terminen können die künftigen Schulanfänger und ihre Eltern die Schule kennenlernen. Zum einen gibt es am Dienstag, 18. September, um 18 Uhr einen Informationsabend für Eltern. Zum anderen können Besucher beim „Tag der offenen Tür“ am Freitag, 21. September, von 10.15 bis 11.40 Uhr in den Schulalltag schnuppern.
  • Elisabethschule, Hamburger Straße 4a. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ein Schnuppernachmittag für die Erstklässler 2019/2020 findet am Donnerstag, 20. September, um 16 Uhr statt.
  • Gervinusschule, Gervinusstraße 28. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An der Schule findet vor ab kein "Tag der offenen Tür" statt. Wenn Eltern Interesse an einer Besichtigung haben, können sie auf Wunsch einen Termin vereinbaren. Standort Gervinus: 0201/756968 oder gervinusschule.info@schule.essen.de. Standort Diergardt: 0201/705520 oder gervinusschule.info@schule.essen.de
  • Herderschule, Postreitweg 76. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Am Dienstag, 2. Oktober, sind Eltern und Kinder zum „Tag der offenen Tür“ eingeladen, um den jahrgangsübergreifenden Unterricht in den Lerngruppen live zu erleben. Das Programm geht von 9.30 bis 12.45 Uhr. Außerdem beantworten Lehrer, Rektorin und OGS Betreuer Fragen. Offen gebliebene Fragen können beim Info-Elternabend am Donnerstag, 4. Oktober, gestellt werden. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.

Gerschede:

  • Schule Gerschede, Ackerstraße 107. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An der Schule findet vor ab kein Tag der offenen Tür statt. Wenn Interesse besteht, dass ein neuer Erstklässler in den Unterricht hineinschnuppert, können Eltern auf Wunsch einen Termin vereinbaren: 0201 608044 oder schule-gerschede.info@schule.essen.de. Ein Infoabend für die Neuanmeldungen findet am Montag, 24. September, ab 18 Uhr statt. Kinder können vor Ort betreut werden.

Haarzopf:

  • Grundschule Haarzopf, Raadter Straße 121. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Die Eltern der künftigen Erstklässler sind zu einem "Abend der offenen Tür" am Donnerstag, 27. September, eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Heidhausen:

  • Schule an der Jacobsallee, Jacobsallee 7. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Am Donnerstag, 20. September, findet um 20 Uhr ein Infoabend für die Eltern der Schulstarter 2019/2020 statt. Familien können sich dann am Samstag, 29. September, beim „Tag der offenen Tür“ an der Grundschule umsehen. Dieser findet von 10 bis 12 Uhr statt.

Heisingen:

  • Carl-Funke-Schule, Baderweg 24. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Kurz vor dem Start der Schulanmeldungen haben Eltern und Kinder die Möglichkeit sich die Schule anzusehen. Beim „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 6. Oktober, können Besucher von 10 bis 12 Uhr in den Unterricht schnuppern. Bis 12.30 Uhr gibt es Gesprächsmöglichkeiten mit dem Kollegium.
  • Georgschule, Heisinger Straße 500. Die städtische katholische Grundschule bietet die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ein „Tag der offenen Schule“ findet in Heisingen am Samstag, 6. Oktober, statt. Die künftigen I-Dötzchen können zusammen mit ihren Eltern von 10 bis 12.30 Uhr die Schule kennenlernen.

Holsterhausen:

  • Bardelebenschule, Bardlebenstraße 5. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Die Ganztagsschule stellt sich am Samstag, 22. September, von 10 bis 12 Uhr vor. Es wird verschiedene Mitmach-Aktionen in der ganzen Schule geben. Treffpunkt ist um 10 Uhr in Raum 203, dem Mehrzweckraum.
  • Cranachschule, Rubensstraße 29. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Jeden Winkel der Schule lernen Eltern beim Infoabend am Donnerstag, 27. September, kennen. Ab 20 Uhr steht in jeder Klasse ein Lehrer und erklärt den Unterricht. Eltern könne bis 21.30 Uhr durch die Schule wandeln.

Horst:

  • Astrid Lindgren-Schule, Lindkenshofer Weg 51-53. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Die künftigen Schulkinder und ihre Eltern können sich beim „Tag der offenen Tür“ informieren. Dieser findet am Samstag, 22. September, von 9 bis 11.30 Uhr statt. Um 9 Uhr wird das Konzept der Jahrgangsmischung der Klassen 1 bis 4 erklärt. Ab 10 Uhr sind dann die Klassenräume zur Besichtigung geöffnet.
  • Josefschule, Dahlhauser Str. 144-146. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Einen Blick in den Schulalltag können Interessierte beim „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 29. September, werfen. Die Veranstaltung geht von 10 bis 12 Uhr.

Huttrop:

  • Schule am Lönsberg, Lönsberg 44. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ein Infoabend für die Eltern der Schulneulinge 2019/2020 findet am Dienstag, 18. September, um 20 Uhr statt. An zwei Tagen öffnen sich dann noch einmal die Türen der Schule für die Eltern. Am Donnerstag, 27. September, und am Freitag, 28. September, gibt jeweils von 8 bis 10 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ für die Erwachsenen.
  • Schule an der Schwanenbuschstraße, Schwanenbuschstraße 161. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Die Schule entdecken und das Kollegium kennen lernen, können Interessierte am Samstag, 29. September, bei einem „Tag der offenen Tür“. Die Veranstaltung geht von 10 bis 11.30 Uhr.
  • Winfriedschule, Siepenstraße 19. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Eltern, die ihre Kinder zum Schuljahr 2019/2020 einschulen, sind zu einem Infoabend am Mittwoch, 19. September, eingeladen. Los geht es um 19.30 Uhr.

Karnap:

  • Maria-Kunigunda-Schule, Timpestraße 52. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Im Vorfeld der Anmeldungen findet ein Informationsabend für die Eltern der Kindern statt, die eine der vier Karnaper Kitas besuchen. Eltern außerhalb von Karnap haben die Gelegenheit einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren. Es besteht dann außerdem die Möglichkeit, einen Rundgang durch die Schule zu machen und sich den Unterricht anzusehen. Termine: 0201/380149 und 102635@schule.nrw.de.

Katernberg:

  • Kantschule, Büchelsloh 33. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Künftige Schulkinder können sich zusammen mit ihren Eltern am Samstag, 15. September, die Schule ansehen. Von 8 bis 11.35 Uhr findet der „Tag der offenen Tür“ und für alle Klassen der Unterricht statt.
  • Peter-Ustinov-Schule, Auf der Reihe 106. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot an. Die Türen der Schule öffnen sich am Donnerstag, 27. September, für Familien, die sich bald für eine Schule entscheiden müssen. Der Schnuppertag findet von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr statt.
  • Schule an der Viktoriastraße, Viktoriastraße 32. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An der Schule findet vor ab kein Tag der offenen Tür statt. Wenn Eltern Interesse an einer Besichtigung haben, können sie auf Wunsch einen Termin vereinbaren: 0201 302213 oder 102507@schule.nrw.de
  • Zollvereinschule, Heinrich-Lersch-Straße 40 und Distelbeckhof 128a. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Unterrichtsmaterialien ansehen und ausprobieren sowie mit Lehrern ins Gespräch kommen, können Eltern und Kinder beim „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 22. September. Die Veranstaltung geht von 9 bis 11 Uhr. An beiden Standorten kann sich informiert werden.

Kettwig:

  • Schmachtenbergschule, Schmachtenbergstraße 62. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ein Informationsabend für die Eltern der zukünftigen I-Dötzchen gibt es am Montag, 17. September, von 19.30 Uhr bis 20 Uhr. Außerdem findet am Samstag, 22. September, von 8.30 bis 11.30 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ statt.
  • Schule an der Ruhr, Gustavstraße 26. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Am Donnerstag, 27. September, findet um 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung für Eltern statt. Am Samstag, 29. September, kann die ganze Familie die Schule kennenlernen. Der „Tag der offenen Tür“ geht von 10 bis 12 Uhr.

Kray:

  • Bonifaciusschule, Kellinghausstraße 2. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot an. Beide Informationsveranstaltungen finden an der Bonifaciusschule am Dienstag, 2. Oktober, statt. Der „Tag der offenen Tür“ und das Herbstsingen gehen von 10 bis 11.40 Uhr. Der Infoabend beginnt um 19 Uhr im Musikraum.
  • Christophorusschule, Meistersingerstraße 2. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Eltern haben die Möglichkeit, einen Beratungstermin vor den Anmeldungen zu vereinbaren: 0201 59 81 41 oder christophorusschule.info@schule.essen.de.
  • Joachimschule, Joachimstraße 7a. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot an. Eltern haben die Möglichkeit, einen Beratungstermin vor den Anmeldungen zu vereinbaren: 0201 550804 oder joachimschule.info@schule.essen.de.

Kupferdreh:

  • Hinsbeckschule, Schwermannstraße 9. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Zu einem „Tag der offenen Tür“ sind Familien am Freitag, 28. September, eingeladen. Die Veranstaltung geht von 15 bis 17 Uhr.
  • Josefschule, Byfanger Str. 20. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Die Eltern der künftigen Erstklässler können ihre Fragen beim Infoabend am Montag, 1. Oktober, stellen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Am Samstag, 6. Oktober, können Familien von 10 bis 12 Uhr beim "Tag der offenen Tür" die Schule erkunden.

Leithe:

  • Leither Schule, Korumhöhe 11 (Hauptstelle) und Meistersingerstraße 2-4 (Zweigstelle). Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. An der Korumhöhe findet am Freitag, 21. September, ein „Tag der offenen Tür“ statt. Von 8.15 bis 11.20 Uhr können Eltern und Kindern die Schule kennenlernen und in den Unterricht schnuppern. An der Zweigstelle, Meistersingerstraße 2-4, gibt es am Freitag, 5. Oktober, ein Schulfest. Auch hier sind die künftigen Erstklässler herzlich eingeladen, von 14 bis 17 Uhr die Schule zu erkunden.

Margarethenhöhe:

  • Schule an der Waldlehne, Waldlehne 111. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Eltern können Fragen, die ihnen auf der Seele brennen, bei einem Infoabend am Dienstag, 25. September, stellen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Nordviertel:

  • Grundschule Nordviertel, Beisingstraße 22 (Hauptgebäude) und Gertrudisstraße 24 (Nebengebäude). Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot an. Informationen über die Schule bekommen eltern über die Internetseite www.grundschule-nordviertel.essen.de.

Ostviertel:

  • Münsterschule, Severinstraße 25. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot an. Der genaue Termin für den Infoabend steht noch nicht fest. Der Terminplan der Schule wird auf der Internetseite aktualisiert www.muensterschule-essen.de.

Rüttenscheid:

  • Andreasschule, von-Einem-Straße 56. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Einen Infoabend für die Eltern der Schulanfänger 2019/2020 gibt es am Montag, 24. September, um 19.30 Uhr. Zu einem „Tag der offenen Tür“ sind Familien am Dienstag, 2. Oktober, eingeladen. Schnuppern können die Besucher von 8.45 bis 10.45 Uhr.
  • Käthe-Kollwitz-Schule, Christinenstraße 4. Die städtische evangelische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Das Team der Schule stellt sich und die Konzepte bei einem Infoabend vor. Dieser findet am Dienstag, 25. September, um 20 Uhr statt. In den Schulalltag kann beim „Tag der offenen Tür“ am Freitag, 5. Oktober, geschnuppert werden. Die Veranstaltung geht von 10 bis 12 Uhr.
  • Sternschule, Brigittastraße 34. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Gleich zwei Veranstaltungen gibt es für die zukünftigen Schulanfänger und ihre Eltern. Letztere haben die Möglichkeit am Donnerstag, 27. September, um 19.30 Uhr an einem Infoabend teilzunehmen. Die Schule genauer kennenlernen, können Interessierte am „Tag der offenen Tür“. Dieser findet am Donnerstag, 4. Oktober, von 9 bis 10.30 Uhr statt. Es kann in den Unterricht hineingeschnuppert werden.

Schönebeck:

  • Eichendorffschule Schönebeck, Heißener Straße 74. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Interessierte Eltern können individuell einen Beratungs- oder Besichtigungstermin vereinbaren: 0201 682255 oder Eichendorffschule.info@schule.essen.de.

Schonnebeck:

  • Johann-Michael-Sailer-Schule, Immelmannstraße 6-8. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Eltern können sich am Montag, 24. September, über die Schule informieren. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in Raum E01. Am Freitag, 28. September, können Familien nicht nur gemeinsam beim „Tag der offenen Tür“ die Schule gemeinsam erkunden, sondern auch über den Kinderflohmarkt bummeln. Die Veranstaltung findet von 9 bis 11.35 Uhr statt.
  • Schillerschule, Immelmannstrasse 6-8. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ein Informationsabend für interessierte Eltern findet am Montag, 24. September, um 18.30 Uhr in der Aula statt. Zum „Tag der offenen Tür“ sind die Familien der späteren I-Dötzchen am Freitag, 28. September, von 10 bis 12 Uhr eingeladen.

Stadtwald:

  • Ardeyschule, Oberstraße 51. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Die Eltern der künftigen Schulanfänger können bei einem Infoabend am Dienstag, 25. September, Fragen stellen, die ihnen auf der Seele brennen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Einen Blick in den Unterricht können Interessierte am Freitag, 28. September, werfen. Zum einen von 9 bis 9.45 Uhr und zum anderen von 10.15 bis 11 Uhr.
  • Stiftsschule, Amselstraße 30. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. In der Pausenhalle können sich Eltern am Montag, 24. September, informieren. Um 20 Uhr wird unter anderem über das Schulprogramm, die Schulführung und Betreuungsangebote gesprochen. Am Donnerstag, 27. September, sind dann alle Klassentüren geöffnet. Eltern können zusammen mit ihren Kindern von 8.45 bis 10.45 Uhr beim Unterricht zuschauen. Eine Fragerunde in der offenen Ganztagsbetreuung beginnt um 10.45 Uhr.

Steele:

  • Laurentiusschule, Laurentiusweg 2. Die städtische katholische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Eine Infoveranstaltung für die zukünftigen Erstklässler-Familien findet am Donnerstag, 20. September, um 19.30 Uhr statt.
  • Schule Im Steeler Rott, Fürstinstraße 1. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Bei einem „Tag der offenen Tür“ können Interessierte Familien die Schule näher kennenlernen. Die Veranstaltung findet von 15 bis 17 Uhr am Donnerstag, 20. September, statt.

Stoppenberg:

  • Nikolausschule, Nikolausstraße 24. Die städtische katholische Grundschule bietet die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Aktive und zukünftige Schulkinder basteln beim „Tag der offenen Tür“ gemeinsam. Das Lehrer- und Betreuungsteam sowie Eltern stehen am Dienstag, 2. Oktober, für Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung findet zwischen 16 und 18 Uhr statt. Beim „Tag der offenen Tür“ werden auch Termine für die Anmeldungstage vergeben.
  • Tuttmannschule, Twentmannstr. 2 (Lernort 1) und Grabenstr. 25 (Lernort 2). Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Das Schulgebäude und die Umgebung können Eltern am Dienstag, 25. September, erkunden. Treffpunkt dafür ist um 9 Uhr am Sekretariat an der Twentmannstraße.

Südostviertel:

  • Friedenschule, Schinkelstraße 2. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Informationen über die Schule bekommen eltern über die Internetseite www.friedenschule.essen.de.
  • Schule am Wasserturm, Steinmetzstraße 11. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot an. An der Schule findet vorab kein „Tag der offenen Tür“ statt. Wenn Eltern Interesse an einer Besichtigung oder Beratung haben, können sie auf Wunsch einen Termin vereinbaren: 0201-284537 oder grundschule@schule-am-wasserturm.de

Südviertel:

  • Schule an der Heinickestraße, Heinickestraße 8. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot an. Für Eltern, deren Kinder 2019 eingeschult werden, findet am Dienstag, 25. September, ein Informationsabend in der Aula statt. Beim „Tag der offenen Tür“ am Freitag, 28. September, bekommen Eltern und Kindern einen Eindruck davon, wie an der Schule gelernt wird. Die Veranstaltung geht von 10 bis 12 Uhr. Von 10 bis 11 Uhr können Kinder an der Frühstückspause (bitte Getränk und Brot mitnehmen) und an einer Unterrichtsstunde teilnehmen. Die Eltern sind währenddessen zur einer Infoveranstaltung in der Aula eingeladen. Um 11 Uhr stoßen die Kinder wieder dazu. Im Anschluss (11 bis 12 Uhr) kann dann gemeinsam durch die Schule gestöbert werden.

Überruhr-Hinsel:

  • Hinseler Schule, Treibweg 40-42. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Familien können sich beim „Tag der offenen Tür“ am Freitag, 5. Oktober, an der Schule umsehen. Die Schulleiterin und Mitarbeiterinnen des offenen Ganztags stehen für Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung geht von 10 bis 12.30 Uhr statt. von 10.05 bis 11.40 Uhr kann Unterricht in allen Klassen angesehen werden. Ab 11.50 bis 12.30 Uhr stehen das Kollegium und das Betreuungsteam für Fragen bereit.

Überruhr-Holthausen:

  • Grundschule Überruhr, Hinseler Hof 125 (Verwaltung, Klasse 1+2, Betreuung) und Klapperstraße 60 (Klasse 3+4, Aula). Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Ein Infoabend für die Eltern der zukünftigen Erstklässler findet am Donnerstag, 4. Oktober, statt. Beginn der Veranstaltung an der Klapperstraße 60 ist um 19.30 Uhr.

Vogelheim:

  • Stadthafenschule, Forststraße 12. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot an. Am Freitag, 21. September, findet ein Infonachmittag für die Schulanmeldungen statt. Interessierte treffen sich um 14 Uhr in der Schule.

Werden:

  • Heckerschule, Urbachstraße 21. Die städtische Grundschule bietet die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Gleich zwei Veranstaltungen gibt es an der Heckerschule. Beim „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 22. September, haben Familien die Chance in den „laufenden Betrieb“ hineinzuschauen. Von 9.45 bis 12 Uhr Kinder finden in jeder Klasse Angebote zum Mitmachen. Die Schulleitung steht für Fragen zur Verfügung. Eltern, denen danach immer noch Fragen auf der Seele brennen, können am Informationsabend teilnehmen. Dieser findet am Donnerstag, 27. September, um 19 Uhr statt.
  • Ludgerusschule, Kellerstraße 84. Die städtische Grundschule bietet ein offenes Ganztagsangebot und die Vormittagsbetreuung 8-1 an. Die Klassentüren öffnen sich für alle zukünftigen Erstklässler am Samstag, 15. September. Von 10 bis 12 Uhr können Familien einen Blick in den Schulalltag werfen.
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben