Festnahme

In Beziehungsstreit eingemischt: Straftäter in Essen gefasst

Die Essener Bundespolizei lieferte einen 27 Jahre alten Bochumer im Gefängnis ab.

Foto: Lars Heidrich

Die Essener Bundespolizei lieferte einen 27 Jahre alten Bochumer im Gefängnis ab. Foto: Lars Heidrich

Essen.   Pärchen fühlte sich bedroht und alarmierte die Bundespolizei. Die stellte schnell fest, dass ein 27-Jähriger eigentlich ins Gefängnis gehörte.

Weil er sich in einen lautstarken Zwist eines Pärchens am Essener Hauptbahnhof einmischte, konnte die Bundespolizei am Samstagmorgen einen gesuchten Straftäter festnehmen. Das Duo fühlte sich von dem 27 Jahre alten Bochumer bedroht und wandte sich an eine Streife. Einsatzkräfte kontrollierten den Mann und stellten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Wegen Diebstahls hatte das Essener Amtsgericht den Bochumer im Dezember des vergangenen Jahres zu einem Freiheitsentzug von fünf Monaten verurteilt. Seiner Gefängnisstrafe hatte er sich noch nicht gestellt. Das erledigte nun die Bundespolizei für ihn.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik