Gymnasium Werden stellt sich vor

Werden.   Das Gymnasium Essen-Werden öffnet am Samstag, 11. November, von 10 bis 13 Uhr seine Türen, um Eltern und Viertklässlern die Schule vorzustellen.

Das Gymnasium Essen-Werden öffnet am Samstag, 11. November, von 10 bis 13 Uhr seine Türen, um Eltern und Viertklässlern die Schule vorzustellen.

An diesem Vormittag können Eltern und Kinder die Schule näher kennenlernen und Einzelheiten über den bevor­stehenden Schulwechsel sowie die Anmeldung im kommen­den Jahr erfahren.

Der Informationstag beginnt um 10 Uhr in der Aula. Anschließend können die Gebäude, vor allem auch die Klassenräume der zukünftigen fünften Klassen, besichtigt und die Pausenhöfe erkundet werden. Die Kinder lernen die Fächer und Fachräume kennen und können dabei auch selbst aktiv werden. Darbietungen verschiedener Profile und Fächer ergänzen das Angebot. Als Ansprechpartner stehen Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Schüler und Eltern zur Verfügung.

Traditionell sorgen die Schüler mit Waffeln und Kuchen fürs leibliche Wohl. Ab 12 Uhr besteht die Möglichkeit zum Mittagessen in der schuleigenen Cafeteria.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Essen