Polizei-Einsatz

Großfamilie liefert sich in Altenessen eine Massenschlägerei

Die Polizei eilte in der Nacht zu Freitag mit allen verfügbaren Mitteln zur Wickingstraße in Altenessen, wo sich Mitglieder einer libanesischen Großfamilie eine Schlägerei lieferten.

Die Polizei eilte in der Nacht zu Freitag mit allen verfügbaren Mitteln zur Wickingstraße in Altenessen, wo sich Mitglieder einer libanesischen Großfamilie eine Schlägerei lieferten.

Foto: Patrick Schlos

Essen.   Bei einer Schlägerei unter Mitgliedern einer libanesischen Großfamilie in Altenessen wurden in der Nacht zu Freitag drei Personen verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Massenschlägerei unter Mitgliedern einer libanesischen Großfamilie löste in der Nacht zu Freitag einen Großeinsatz der Polizei aus. Nach deren Angaben waren etwa 30 Personen gegen ein Uhr auf der Wickingstraße in Altenessen aufeinander losgegangen. Was den handfesten Streit, in dessen Verlauf drei Personen leicht verletzt wurden, auslöste, ist nicht bekannt.

Beamte stellen drei Flüchtende am Jahnplatz

Die Polizei eilte mit allen Verfügbaren Kräften zum Ort des Geschehens und beendete die Schlägerei, bei Beteiligte auch Gegenstände einsetzten. Eine Eisenstange wurde von der Polizei sichergestellt. Drei Beteiligte flüchteten zunächst mit einem Pkw. Der Wagen wurde von der Polizei am Jahnplatz in Bergeborbeck gestoppt, die Insassen im Alter von 38, 46 und 48 Jahren kamen ins Polizeigewahrsam, aus dem sie am Morgen entlassen wurden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >