Ausflüge

Fünf Outdoor-Ausflugstipps für die Osterfeiertage in Essen

Die Weiße Flotte ist auch an den Ostertagen auf dem Baldeneysee unterwegs.

Die Weiße Flotte ist auch an den Ostertagen auf dem Baldeneysee unterwegs.

Foto: Kerstin Kokoska

Essen.  Das Freibad Dellwig startet in die Saison, die Weiße Flotte schippert über den See und im Grugabad gibt’s Kunst – unsere Tipps fürs Wochenende.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch an den Osterfeiertagen gibt es jede Menge Veranstaltungen in Essen – und dazu versprechen die Meteorologen sonniges Wetter. Hier finden Sie Outdoor-Tipps fürs Wochenende:

Freibad Dellwig eröffnet die Saison

Nach der Ostereiersuche am Samstag beginnt am Sonntag die Freibadsaison in Dellwig. Das Team des Hesse-Bads will am Ostersonntag und -montag jeweils von 7 bis 19 Uhr die Badegäste empfangen. Wegen der guten Wettervorhersagen startet die Freibadsaison eine Woche früher als avisiert. Traditionell wird den Frühschwimmern am ersten Eröffnungstag ein kleines Frühstück mit Getränken geboten.

Soccer-Golf für Familien auf Zollverein

Soccer-Golf wird an den Feiertagen jeweils von 11 bis 17 Uhr auf dem Zollverein-Gelände gespielt. Die Mischung aus Fußball und Golf ist ein kostenloses Angebot für Familien. Die Aufgabe: Ein Fußball mit möglichst wenigen Schüssen durch einen Parcours mit neun Toren zu bringen. Startpunkt ist der Infocontainer am Parkplatz A2.

Fotoausstellung im Sportbecken des Grugabads

Das Sportbecken des Grugabads wird am Samstag und Sonntag zur Ausstellungsfläche – denn es ist wieder Zeit für das Kunstbaden. Die Ausstellung „Point of view“ zeigt die Arbeiten der Fotografen Karina Ter, Gürkan Akyazi und Simone Anna Szymanski. Öffnungszeiten: jeweils von 12 bis 17 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mit der Weißen Flotte über den Baldeneysee

Ab auf den See: Die Weiße Flotte schippert an den Osterfeiertagen von 11 bis 18 Uhr über den Baldeneysee. Eine zweistündige Rundfahrt kostet für Erwachsene 12,50 Euro, für Kinder (vier bis 14 Jahre) 6,50 Euro. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gartenberatung und Rollschuh-Schnuppertraining

Gleich zwei Veranstaltungen gibt es am Sonntag im Grugapark. In den Mustergärten startet wieder der „GartenSonntag“. Hobbygärtner erhalten von 11 bis 12.30 Uhr Tipps rund um den Garten. Treffpunkt ist am Romanischen Haus. Kosten: zehn Euro. Außerdem wird um 11 Uhr die Saison auf der Rollschuhbahn eröffnet. Der Roll- und Eissportverein Gruga lädt zum Schnuppertraining inklusive anschließender Ostereiersuche.

Und bei dem schönen Wetter lohnt sich auch einfach so ein Spaziergang durch den Grugapark.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben