Feuerwehr

Frauenleiche aus der Ruhr bei Rellinghausen geborgen

Gemeinsam mit der Polizei hat die Feuerwehr am Samstagmittag die Leiche einer 75-Jährigen aus der Ruhr geborgen.

Foto: Andreas Bartel

Gemeinsam mit der Polizei hat die Feuerwehr am Samstagmittag die Leiche einer 75-Jährigen aus der Ruhr geborgen. Foto: Andreas Bartel

Essen-Rellinghausen.   Polizei und Feuerwehr haben am Samstagmittag die Leiche einer 75-Jährigen aus der Ruhr geborgen. Ein Bootsführer hatte die Frau entdeckt.

Feuerwehr und Polizei haben die Leiche einer 75-Jährigen am Samstagmittag aus der Ruhr geborgen. Gegen 13 Uhr hatte ein Bootsführer eine im Wasser treibende Person ausgemacht und die Rettungskräfte alarmiert.

In Höhe der Konrad-Adenauer-Brücke wurde die Leiche aus dem Wasser gezogen. Die Frau war am Freitag als vermisst gemeldet worden. Zu der Todesursache machte die Polizei keine Angaben. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik