Straßenverkehr

Frau (37) bei Unfall auf A52 in Essen schwer verletzt

Foto: Martin Möller / WAZ

Essen.  Eine 23-jährige Porschefahrerin aus den Niederlanden konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den VW Polo der Essenerin auf.

Bei einem Verkehrsunfall auf der A52 in Fahrtrichtung Essen ist es am Samstagnachmittag zu einem Auffahrunfall in Höhe des Tunnels Huttrop gekommen. Eine 37-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war eine 23-jährige Frau aus den Niederlanden mit ihrem Porsche auf der A52 Richtung Essen unterwegs, als die Fahrzeuge vor ihr verkehrsbedingt abbremsen mussten. Die Porschefahrerin bemerkte dies aus bisher ungeklärter Ursache zu spät und fuhr auf den Polo einer 37-jährigen Essenerin auf, berichtet die Autobahnpolizei.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 16.000 Euro

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der Essenerin auf den Golf eines 50-Jährigen geschoben. Die 37-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus brachten. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 16.000 Euro.

In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Essen. Den Essen-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben