Blindgänger

Feuerwerker entwarnen: Blindgänger in Essen ist ohne Zünder

Ein Blindgänger wurde im Oktober 2018 in einem Hinterhof Alfred-/Zweigertstraße entschärft. Der jetzt an der Köndgenstraße gefundene Blindgänger ist ungefährlich, er hat keinen Zünder.

Ein Blindgänger wurde im Oktober 2018 in einem Hinterhof Alfred-/Zweigertstraße entschärft. Der jetzt an der Köndgenstraße gefundene Blindgänger ist ungefährlich, er hat keinen Zünder.

Foto: Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Essen.   Aufatmen in Essen-Rüttenscheid: Der auf einer Vivawest-Baustelle in der Köndgenstraße gefundene Blindgänger hat keinen Zünder.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf einer Baustelle an der Köndgenstraße in Essen-Rüttenscheid ist Dienstagnachmittag ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die herbeigerufenen Feuerwerker des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Düsseldorf haben aber vor wenigen Minuten Entwarnung gegeben. „Der Blindgänger hat keinen Zünder und ist ungefährlich“, berichtet Feuerwehrsprecher Mike Filzen, der ebenfalls vor Ort ist.

Die Weltkrieg-II-Bombe ist bei Bauarbeiten an der Köndgen-/Ecke Alfredstraße gefunden worden. Dort entstehen fünf Mehrfamilienhäuser der Vivawest. Ob es sich um einen amerikanischen oder britischen Blindgänger handelt, werde noch ermittelt.

Die Köndgenstraße liegt mitten in Rüttenscheid. Sie mündet in die Alfredstraße, eine der verkehrsreichsten Achsen der Stadt. Die A52 ist keine 500 Meter vom Fundort entfernt. Hätten der Blindgänger einen scharfen Zünder besessen, hätten die Feuerwerker ihn voraussichtlich gegen Mitternacht entschärfen müssen. Umfangreiche Straßensperrungen und Evakuierungsmaßnahmen wären dafür notwendig gewesen. „Das alles bleibt uns erspart, deshalb atmen wir auch auf“, sagt Mike Filzen.

Rüttenscheid ist gegen Ende des Zweiten Weltkriegs Ziel intensiver Bombenangriffe gewesen. Dementsprechend oft werden dort Blindgänger gefunden. Am 20. Oktober 2018 musste ein Blindgänger in einem Hinterhof an der Alfred-/Ecke Zweigertstraße entschärft werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben