Brand in Essen

Feuer in Essen-Kray: Elektromarkt in Flammen - Aldi geräumt

Brand in Essen-Kray: Wegen der starken Rauchentwicklung wurde der Aldi am Korthoverweg geräumt.

Brand in Essen-Kray: Wegen der starken Rauchentwicklung wurde der Aldi am Korthoverweg geräumt.

Foto: JUSTIN BROSCH / Justin Brosch

Essen.  In einem Elektromarkt am Korthoverweg in Essen-Kray hat es Freitag gebrannt. Wegen der Rauchentwicklung wurde auch der angrenzende Aldi geräumt.

Rund zwei Stunden hat der Einsatz in Essen-Kray am Korthoverweg gedauert: Ein kleiner Elektro-Laden war stark in Brand geraten. Personen waren nicht in Gefahr, die Essener Feuerwehr spricht aber von einer starken Rauchentwicklung. So wurden in Zusammenarbeit mit der Polizei und der Filialleitung die angrenzende Aldi-Filiale und der Parkplatz geräumt.

Brand in Essen-Kray: Ursache noch unklar

In den Räumlichkeiten, in denen vor allem Festnetztelefone verkauft wurden, brannte nach Angaben der Feuerwehr Lagerware in starker Ausdehnung. Die Brandursache ist noch unklar. Angrenzende Geschäfte wurden nicht beschädigt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Essen

Leserkommentare (4) Kommentar schreiben